Artikelformat

Oldtimer Tage in Ladenburg 2016

Programm Samstag, 02.07.2016

Am Samstag beginnen die Ladenburger Oldtimertage mit der Ausfahrt Carl Benz Classic, die in diesem Jahr unter dem Motto „Neckartal erfahren“ steht. Über 50 historische Fahrzeuge starten um 10 Uhr vor dem Automuseum Dr. Carl Benz in Ladenburg.

Die Route fährt vorbei an der Benz Villa, weiter nach Schriesheim, Wilhelmsfeld, durch den Odenwald nach Neckar-Steinach. Dann geht es über Waldbrunn nach Moosbach, Bad Friedrichshall, Bad Wimpfen und schließlich finden sich die Fahrzeuge gegen 12:30 zur Mittagsrast im Landgasthof „Mühlenschenke“ in Siegelsbach ein.

Benz Aussichtswagen Nr.1

Benz Aussichtswagen Nr.1

Nach der Mittagsrast gegen 14 Uhr führt die Rückfahrt, frisch gestärkt, über Schwanheim und Moosbrunn. In Hirschhorn wird der Neckar überquert, weiter geht die Reise noch einmal in den Odenwald bis Weinheim nach Viernheim.

Gegen 17 Uhr werden die historischen Fahrzeuge der 7. Carl Benz Classic wieder im Automuseum Dr. Carl Benz erwartet. Am Abend wir in gemütlicher Runde bei einem Grillbuffet mit ausgewählten Leckereien unter den Teilnehmern der Ausfahrt gefeiert.

Programm Sonntag, 03.07.2016

Am Sonntag, 03. Juli steht das Museumfest in und rund um das Automuseum Dr. Carl Benz um 11 Uhr an. Dort werden nicht nur die Fahrzeuge der Carl Benz Classic, sondern auch einige Neuzugänge im Museum zu sehen sein. Besucher sind übrigens eingeladen mit Ihren eigenen Oldtimern anzureisen. Einige Mitglieder des neuen Mercedes Benz Veteranen Clubs Rhein Neckar bieten Mitfahrgelegenheiten an, damit auch Besucher des Museumsfestes die Fahrt in einem Oldtimer einmal erleben können.

Der berühmte Benz Patent Motorwagen mit dem die Geschichte des Automobils im Jahre 1886 begann, wird im Fahrbetrieb zu sehen sein. Im Museum direkt wird eine Tombola mit vielen schönen Preisen aufgebaut.

Besonders beeindruckend ist in diesem Jahr die nachgestellt Szene eines Oldtimerfundes vor dem Museum. Das Auto stand in einem verlassenen GrundstĂĽck in Eibenstock im Erzgebirge. Ăśber 40 Jahre hat der Mercedes Benz Typ Stuttgart aus dem Jahr 1930 vergessen darauf gewartet wieder entdeckt zu werden.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen