Artikelformat

Targa Florio wird 100 – Geschichte

Targa-Florio Lancia-Fulvia

Targa-Florio Lancia-Fulvia © Fotoquelle und Bildrechte: AvD

Die Targa Florio war ein Langstreckenrennen auf den öffentlichen Bergstraßen Siziliens. Ins Leben gerufen wurde es vom Unternehmer und Adligen Graf Vincenzo Florio, dessen Familie die Straßen dieser Madonien-Rundstrecke gehörten. Die erste Targa Florio startete am 6. Mai 1906 mit zehn Automobilen, die im Abstand von zehn Minuten auf einen 148 km langen Rundkurs gingen. Der Sieger bewältigte die vorgegebenen drei Runden in 9 Stunden und 32 Minuten. Dafür bekam er das Wappenschild (Targa) der Familie Florio. Zwischen 1925 und 1929 dominierte Bugatti mit dem Typ 35 das Rennen und gewann fünfmal in Folge. Seit dieser Zeit galt die Targa Florio als das wichtigste Sportwagenrennen überhaupt.

Die Faszination der bis 1977 durchgeführten Targa Florio auf der größten Mittelmeerinsel lebt heute in Form einer Rallye für aktuelle und einer für historische Fahrzeuge weiter. Und sie verläuft natürlich auch über die traditionelle Strecke durch die Madonien, ist aber ansonsten ebenso eine Rundreise durch ganz Sizilien.

Straßen, die die Wettkämpfe so berühmter Rennfahrer wie Fangio, Varzi, Nuvolari, Merzario oder Vaccarella sahen, werden erneut mit Renn-Boliden aus den verschiedensten Epochen befahren.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums haben sich die Organisatoren ein ganz besonderes Programm ausgedacht. So werden insgesamt vier Veranstaltungsteile für spannende Rennsportatmosphäre sorgen. Unter den Titeln

  1. Rally Targa Florio,
  2. Targa Florio Historic,
  3. Rally Targa Florio Classic und
  4. Targa Florio Historic Speed

ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dabei werden auch einige der touristischen Höhepunkte der Insel angesteuert. Orte wie Palermo, Cefalù oder das Tal der Tempel bei Agrigent lassen die Reize Siziliens offenkundig werden. Auch kommen kulinarische sowie kulturelle Genüsse, u.a. während der abendlichen Programmpunkte, natürlich nicht zu kurz. Diese Italienische Woche des historischen Motorsports wird sicherlich unvergesslich bleiben.

Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung sind unter dem Link Targa Florio zu finden.

Quelle: AvD

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen