Blaupunkt Autoradios sind Geschichte

Werbung

Die Geschichte des Autoradios in Deutschland hat ein Ende gefunden. Jahrzehntelang war Blaupunkt die beherrschende Marke für Autoradios. Grundig, Becker und Philips waren weitere bekannte Wettbewerber.

1952 kam das erste UKW-Autoradio aus Hildesheim von Blaupunkt auf den Markt. Im Jahr 1969 wurde das erste Stereo-Autoradio und im Jahr 1989 das erste serienreife Navigationsgerät vorgestellt. Nicht zu vergessen sind die Autoradios mit Compact Cassette (CC).

Autoradio Blaupunkt Frankfurt
Autoradio Blaupunkt Frankfurt

Wie viele andere Unternehmen der Unterhaltungselektronik vorher, musste im September 2015 der frühere Marktführer Insolvenz anmelden. Nun ist endgültig Schluss. Der Standort Hildesheim steht vor der endgültigen Abwicklung. Die letzten 33 Mitarbeiter erhalten ihre Kündigungen.

Die Lizenz für das Blaupunkt-Einzelhandelsgeschäft in Europa wurde an einen Investor verkauft, der den Lagerbestand übernahm.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Historische Lenkräder zum Saisonstart Endlich ist es Frühling und wir können unsere Oldtimer und Veteranen aus den Garagen und Scheunen befreien. Schon der für April ungewöhnlich wenige Re...
MP3-Player am klassischen Autoradio Die meisten klassischen Autoradios in einem Oldtimer stellen keinen Eingang für einen MP3-Player zur Verfügung. Ersatzweise kann man das Signal aus de...
Oldtimer Zubehör, Teile, Pflege und Klei... Oldtimer Zubehör, Teile, Pflege und Kleidung (Retro-Mode) sind fester Bestandteil der Oldtimer-Szene. Die genannten Produkte werden von Oldtimer Besit...
Orientierungsfahrten in der Sanduhr-Klas... In einigen Ausschreibungen für Orientierungsfahrten wird darauf hingewiesen, dass lediglich mechanische Uhren zur Zeitmessung erlaubt sind. Sanduhrk...
Werbung

 

Werbung