Blaupunkt Autoradios sind Geschichte

Die Geschichte des Autoradios in Deutschland hat ein Ende gefunden. Jahrzehntelang war Blaupunkt die beherrschende Marke für Autoradios. Grundig, Becker und Philips waren weitere bekannte Wettbewerber.

1952 kam das erste UKW-Autoradio aus Hildesheim von Blaupunkt auf den Markt. Im Jahr 1969 wurde das erste Stereo-Autoradio und im Jahr 1989 das erste serienreife Navigationsgerät vorgestellt. Nicht zu vergessen sind die Autoradios mit Compact Cassette (CC).

Autoradio Blaupunkt Frankfurt
Autoradio Blaupunkt Frankfurt

Wie viele andere Unternehmen der Unterhaltungselektronik vorher, musste im September 2015 der frühere Marktführer Insolvenz anmelden. Nun ist endgültig Schluss. Der Standort Hildesheim steht vor der endgültigen Abwicklung. Die letzten 33 Mitarbeiter erhalten ihre Kündigungen.

Die Lizenz für das Blaupunkt-Einzelhandelsgeschäft in Europa wurde an einen Investor verkauft, der den Lagerbestand übernahm.

Zum Lesen und Ansehen

Umweltzonen sind großer Unsinn In vielen deutschen Städten stehen am Stadtrand in der Nähe der Ortsschilder Hinweisschilder, dass für Abgas Schleudern innerhalb der Gemeindegrenzen ...
Technischer Zustand von alten Autos Die Ergebnisse im GTÜ-Gebrauchtwagen-Report 2011 für ältere Autos erstaunen mich nicht. 42 Millionen Pkw sind in Deutschland zugelassenen. Davon ha...
Targa Florio Classic abgesagt Am 2. Oktober wurden die angemeldeten Teilnehmer der Targa Florio Classic informiert, dass die Veranstaltung vom 10. bis 13. Oktober 2013 nicht stattf...
E10 Benzin nicht geeignet für Oldtimer?   Ab Januar 2011 werden die Mineralölkonzerne in Deutschland nach   einer Vorgabe der Bundesregierung sogenanntes „E10" Benzin an ...
Werbung