Willkommen in der Bier- und Genussregion Oberfranken

Werbung

Unter dem Motto „Willkommen in der Bier- und Genussregion Oberfranken“ findet vom 11. bis 13. September 2015 in Bamberg und in der oberfränkischen Region das 40. Jahrestreffen des Porsche 356 Club Deutschland e.V. statt.

Das automobile Großereignis mit 150 Teilnehmerteams aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland wird von der nordbayerischen Sektion des Porsche 356 Club Deutschland e.V. ausgerichtet, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert. Die über 600 Mitglieder des Clubs widmen sich der Pflege und dem Erhalt des Porsche 356, der bei Oldtimerfans weltweit heiß begehrt ist. Beim 40. Club-Jahrestreffen in Bamberg sind nahezu alle Modell- und Karosserievarianten des Porsche 356-Klassikers vertreten. Das macht die Veranstaltung für Oldtimerbegeisterte und Porschefans besonders sehenswert.

Der von Ferry Porsche entwickelte Porsche 356 erlebte 1948 in Gmünd/Kärnten seine Geburtsstunde und schrieb als erster Porsche-Sportwagen Automobilgeschichte. Im Laufe der Jahre entstanden vom Porsche 356 verschiedenste Ausführungen und Karosserieversionen mit unterschiedlichsten Motorisierungen. Was einst mit 40 PS begann endete später beim 130 PS starken 356 Carrera mit dem legendären Königswellenmotor – heute eine besonders wertvolle Rarität! 1966 verließ der letzte Porsche 356 die Stuttgarter Werkshallen, denn der Porsche 911 stand als Nachfolger bereits in den Startlöchern und sollte die Erfolgsgeschichte der Marke Porsche fortschreiben.

Porsche 356 C Coupé 1963
Porsche 356 C Coupé 1963 © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Wolfgang Heinrich, Leiter der Clubsektion Nordbayern, bietet gemeinsam mit seinem Organisationsteam Porsche- und Oldtimerfans die einmalige Gelegenheit, im Rahmen des Jahrestreffens ein bedeutendes Stück Porsche Automobilgeschichte hautnah zu erleben.

Am Samstag, den 12. September, bestehen bei einer Tagestour von Bamberg nach Kulmbach und zurück mehrere Möglich-keiten, die Porsche 356-Ikonen in Augenschein zu nehmen. Ab 9.00 Uhr erfolgt der Start in Bamberg auf dem Gelände der Malzfabrik Weyermann (Brennerstraße 17). Zwischen ca. 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr passiert das „rollende Porschemuseum“ den oberfränkischen Markt Thurnau, wo die Teilnehmer am Schloss musikalisch vom Musikverein Thurnau begrüßt werden. Von ca. 11.15 Uhr bis 14 Uhr finden sich die Fahrzeuge in Kulmbach auf dem Gelände am Brauhaus in der Hofer Straße ein. Dort müssen die Teams bei ihrer Ankunft eine Geschicklichkeitsprüfung absolvieren. Zielankunft in Bamberg ist ab ca. 15.00 Uhr beim Porsche Zentrum Bamberg (Kärntenstraße).

Infos: www.porsche-356-club-deutschland.de
Kontakt Clubsektion Nordbayern: info@356-nordbayern.de

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Oldtimer im Ludwigsburger Schlossgarten In voller Blüte steht der Schlossgarten Ludwigsburg, wenn vom 31. Mai bis 2. Juni zum zehnten Mal die Tore für den Klassiker-Event „RETRO CLASSICS mee...
Deutschland in den 70er Jahren des letzt... Die 70er Jahre stehen für ein Lebensgefühl, für wirtschaftliche und politische Probleme aber auch für schrille Farben und skurrile Muster. Unverge...
Oldtema – Oldtimer- und Teilemarkt... Wenig bekannt ist der Oldtimer- und Teilemarkt in Erfurt im Januar eines Jahres. Er findet statt auf dem örtlichen Messegelände. Zu sehen sind überwie...
50 Jahre 911 beim „Festival of SpeedR... Legendäre Rennsportwagen treffen auf berühmte Rennfahrer beim größten Motorsportfest der Welt: Im Mittelpunkt des diesjährigen Goodwood „Festival of S...
Werbung

 

Werbung