Internationale Untersuchung über historische Fahrzeuge

Der Oldtimer-Weltverband FIVA hat im Jahr 2014 eine soziodemografische Studie in Europa durchgeführt. Die Ergebnisse wurden kürzlich präsentiert. Die große Umfrage wurde in 15 EU-Ländern, etwa 1.000 Unternehmen und etwa 1.400 Clubs von März bis Mitte Juni 2014 durchgeführt und hat eine Menge Zahlen erbracht.

Motor Tatra 12 1.056 ccm Baujahr 1928
Motor Tatra 12 – 1.056 ccm Baujahr 1928

Nicht erstaunlich ist die niedrige durchschnittliche Fahrleistung bei den PKW von 3.153 km. Die Fahrzeuge wurden im Jahr 2013 lediglich 32 Tage bewegt und gar 57 % der PKW-Besitzer fuhren weniger als 1.000 km im Jahr. Bei den historischen Fahrzeugen wurden durchschnittlich 6.562 € ausgegeben. Enthalten sind darin Kosten für Restaurierung, Wartung, Reparatur und Zubehör. Oldtimer ist zu 98 % dem männlichen Geschlecht vorbehalten. Das Durschnittsalter eines Besitzers eines historischen Fahrzeugs liegt zu 36,2% zwischen 50 bis 60 Jahren.

Die veröffentlichen Untersuchungsergebnisse stehen zum Download (pdf-datei) bereit.

Quelle: www.fiva.org

Zum Lesen und Ansehen

Zeitschrift für Kleinbahn-Geschichte Die Museums-Eisenbahn - Zeitschrift für Kleinbahn-Geschichte© Fotoquelle und Bildrechte: Deutscher Eisenbahn-Verein e.V.Die "Erste Museums-Eisenbahn ...
Viele Oldtimer ohne H-Kennzeichen in Deu... Grundsätzlich verschafft das H-Kennzeichen für Fahrzeuge mit einer Erstzulassung vor mindestens 30 Jahren finanzielle Vorteile und die freie Fahrt in ...
Historische Nutzfahrzeuge – Statis... Der Bestand an Nutzfahrzeugen mit H-Kennzeichen ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Am 1. Januar 2015 waren in Deutschland 24.067 histor...
Aktuelle Nachrichten – Verkehrspol... Der DEUVET - Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge e.V. berichtet im Oktober 2018 über folgende Themen: Brüssel und die Zukunft historische...
Werbung