Neuer Verbandskasten DIN 13164

Werbung

Schon lange liegt ein alter Verbandskasten im Oldtimer. Doch auch hier hat sich seit Jahresanfang in Deutschland etwas geändert. Die DIN 13164 regelt die Bestückung der Verbandkästen im Auto. Der Normenausschuss “Medizin” hat die Bestückung der Kästen den aktuellen medizinischen Erkenntnissen angepasst.

So sind jetzt ein 14-teiliges Pflasterset und zwei Feuchtreinigungstücher mehr im gesetzlich verordneten Verbandskasten. Ein Verbandpäckchen Größe “K” ersetzt das bisherige der Größe “M”. Ein Verbandstuch (40 x 60 cm) und vier Wundschnellverbände (10 x 6 cm) entfallen dafür.

Vorhandene Verbandkästen, sofern das Verfallsdatum nicht überschritten wurde, dürfen noch benutzt werden und müssen dann durch einen Verbandskasten 2015 der neuen Norm ersetzt DIN 13164 werden.

Achten Sie beim Einkauf auf aktuelle Ware mit der Kennzeichnung DIN 13164. Bei einer anstehenden HU wird der Verbandskasten auf Aktualität geprüft!

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Quer durch Paris mit dem Oldtimer zum le... Quer durch Paris mit dem Oldtimer am 29.Juli – 01.August 2016 dürfte wohl die letzte Veranstaltung dieser Art sein an der Oldtimer in den Straßen von ...
Oldtimer Fahrzeug online abmelden Seit Anfang 2015 ist es in Deutschland möglich, seinen Oldtimer online über ein Internetportal des Kraftfahrt-Bundesamtes abzumelden. Das erspart die...
Oldtimer in den Niederlanden ab 40 Jahre... Bisher waren die staatlichen Behörden in Niederlanden sehr großzügig zu den Oldtimer Haltern gewesen. Bereits bei einem Fahrzeugalter ab 25 Jahren war...
Winterreifenpflicht für Oldtimer Eine Neuregelung der Straßenverkehrsordnung im Bundesrat haben die Verkehrsminister von Bund und Ländern vereinbart. Die Neuregelung wurde nötig, da d...
Werbung

 

Werbung