Neuer Verbandskasten DIN 13164

Schon lange liegt ein alter Verbandskasten im Oldtimer. Doch auch hier hat sich seit Jahresanfang in Deutschland etwas geändert. Die DIN 13164 regelt die Bestückung der Verbandkästen im Auto. Der Normenausschuss “Medizin” hat die Bestückung der Kästen den aktuellen medizinischen Erkenntnissen angepasst.

So sind jetzt ein 14-teiliges Pflasterset und zwei Feuchtreinigungstücher mehr im gesetzlich verordneten Verbandskasten. Ein Verbandpäckchen Größe “K” ersetzt das bisherige der Größe “M”. Ein Verbandstuch (40 x 60 cm) und vier Wundschnellverbände (10 x 6 cm) entfallen dafür.

Vorhandene Verbandkästen, sofern das Verfallsdatum nicht überschritten wurde, dürfen noch benutzt werden und müssen dann durch einen Verbandskasten 2015 der neuen Norm ersetzt DIN 13164 werden.

Achten Sie beim Einkauf auf aktuelle Ware mit der Kennzeichnung DIN 13164. Bei einer anstehenden HU wird der Verbandskasten auf Aktualität geprüft!

Zum Lesen und Ansehen

Oldtimer Fahrzeug online abmelden Seit Anfang 2015 ist es in Deutschland möglich, seinen Oldtimer online über ein Internetportal des Kraftfahrt-Bundesamtes abzumelden. Das erspart die...
Rallye Roulette Bad Homburg Rechtzeitig zum Etappenstart der Rallye Monte Carlo Historique erschien eine Broschüre mit dem Titel Rallye Roulette Bad Homburg Monte Carlo. In den e...
Datenbank mit Film- und TV-Serien Fahrze... Die riesige Film-Datenbank IMCDB enthält Automobile, die in der Vergangenheit in einem Film mitgespielt haben. Enthalten sind auch Fahrzeuge, die in T...
Nicht öffentliche Klassiker-Veranstaltun... In Deutschland und Großbritannien haben sich zwei Klassiker-Veranstaltungen etabliert, deren Besuch nicht für die Öffentlichkeit vorgesehen sind. ...
Werbung