Neue Kfz-Steuer-Regeln in Großbritannien

In Großbritannien gibt es eine neue Gesetzgebung der Regierung seit 1. Oktober 2014. Die bekannte Papiervignette ist nicht mehr erforderlich. Wird ein Auto privat oder bei einer Auktion verkauft, verbleibt die Steuer beim Verkäufer und der neue Besitzer muss sein “neues Fahrzeug” versteuern, um am Verkehr teilzunehmen. Er erhält dann ein Vehicle tax renewal letter (V11).

Vehicle-Tax Großbritannien
Vehicle-Tax Großbritannien (paper tax disc)

Der Verkäufer kann sich gegebenenfalls zu viel bezahlte Steuer, wenn er nach dem Verkauf des Fahrzeugs nicht mehr Eigentümer ist, erstatten lassen. Dazu hat das Finanzamt eine spezielle Webseite eingerichtet.

Zum Lesen und Ansehen

Schnäppchenmarkt während der Messe? Ob Frau oder Mann am Steuer – jeder zweite deutsche PKW-Fahrer möchte gerne mal eine Fahrt mit einem Oldtimer unternehmen. Die Zahl derjenigen, für di...
Aus BMW Veteranen-Club Deutschland e.V. ... Der BMW Club Mobile Classic e. V. ist ein großer internationaler Markenclub für alle Baureihen der klassischen BMW Automobile und BMW Motorräder mit...
6. Herbstteilemarkt & Mega Treffen ... Daten zur Beschreibung der Veranstaltung - Titel: 6. Herbstteilemarkt & Mega Treffen in Suhl/Thüringen - Art der Veranstaltung: Oldtimer-Treffen, T...
Moorleichen aus Blech Ganz besondere Automobile zeigt der PS.SPEICHER in Einbeck in seiner ersten Galerieausstellung in der PS.Halle: Oldtimer der 50er und 60er Jahre, ents...
Werbung