Artikelformat

Ferrari 275 GTB/4 S Spider kostete 27,5 Mio US-Dollar

Werbung

Es ist kaum zu fassen, es ist wieder ein neuer Weltrekord beim Verkaufspreis für einen Autoklassiker erreicht worden. Ein Ferrari 275 GTB/4 S N.A.R.T. Spider mit dem Design von Scaglietti wurde bei der RM-Auktion in Monterey für 27,5 Millionen US-Dollar (inkl. Gebühren) versteigert. Es ist einer von zehn jemals gebauten Spidern. Das ist ein neuer Preisrekord für Straßenfahrzeuge. Der erzielte Auktionspreis soll einem wohltätigen Zweck zugeführt werden!

Ferrari275 GTB/4 1967 S N.A.R.T. Spider by Scaglietti

Ferrari275 GTB/4 1967 S N.A.R.T. Spider by Scaglietti © Fotoquelle und Bildrechte: RM Auctions

Der Ferrari 275 GTB/4 S N.A.R.T. Spider ist gleichzeitig auch der teuerste bei einer Auktion gehandelte Ferrari. Das Auktionshaus Gooding erzielte fĂĽr einen Ferrari 250 Testa Rossa im Jahr 2011 16,4 Millionen US-Dollar. Das Fahrzeug war bisher der Rekordhalter.

Lediglich der Rennwagen Mercedes W196 Silberpfeil, der vom Auktionshaus Bonhams beim Goodwood Festival of Speed 2013 versteigert wurde, hat mehr als 30 Millionen US-Dollar gebracht.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen