Jaguar bei der Mille Miglia

Die Mille Miglia soll das schönste Rennen der Welt sein. Deshalb ist auch Jaguar dabei und bringt vom 16. – 19.5.2013 je drei XK 120 und C-Type auf die Straßen in Italien. Gesteuert werden sie von Rennfahrern, Spitzensportlern und Größen der Mode- und Filmbranche auf ihrer Fahrt von Brescia nach Rom und zurück.

Jaguar XK, C-Type, F-Type
Jaguar setzt bei der Millie Miglia mit je drei XK 120 (rechts) und C-Type (links), Fotoquelle und Bildrechte: Auto-Medienportal.Net/ Jaguar

Die bis 1957 als öffentliches Straßenrennen ausgetragene Mille Miglia ist seit 1977 als Gleichmäßigkeitsfahrt ausgeschrieben und ist alljährlicher Höhepunkt des Classic-Car-Rennkalenders. Die Ausgabe von 1952 sah das Debüt des ersten Rennwagens mit Scheibenbremse vor. Fahrer war Stirling Moss Beifahrer Jaguars damaligem Cheftester, der heute 92-jährige Norman Dewis im C-Type.

Quelle: ampnet

Zum Lesen und Ansehen

Jaguar und Land Rover besser als neu In Coventry hat das Unternehmen Jaguar Land Rover für sieben Millionen Pfund, ca. 7,9 Millionen Euro, Gebäude für die Traditionspflege errichtet. Es g...
Auto Union Typ D Doppelkompressor –... Beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed in Südengland ist Audi Tradition mit zwei und vier Rädern am Start: Nick Mason, der Schlagzeuger von Pin...
Automobilgeschichte in Schwetzingen für ... Der 10. Int. Concours d‘Elegance CLASSIC-GALA SCHWETZINGEN am 30. und 31. August 2014 wird wieder Automobile zeigen, die so nie zuvor gemeinsam gezeig...
Jägermeister Racing Lange ist es her, dass der Besucher auf vielen Rennstrecken und bei Rallyes Rennwagen sah, die orange lackiert waren und den Schriftzug «Jägermeister»...
Werbung