Jaguar bei der Mille Miglia

Werbung

Die Mille Miglia soll das schönste Rennen der Welt sein. Deshalb ist auch Jaguar dabei und bringt vom 16. – 19.5.2013 je drei XK 120 und C-Type auf die Straßen in Italien. Gesteuert werden sie von Rennfahrern, Spitzensportlern und Größen der Mode- und Filmbranche auf ihrer Fahrt von Brescia nach Rom und zurück.

Jaguar XK, C-Type, F-Type
Jaguar setzt bei der Millie Miglia mit je drei XK 120 (rechts) und C-Type (links), Fotoquelle und Bildrechte: Auto-Medienportal.Net/ Jaguar

Die bis 1957 als öffentliches Straßenrennen ausgetragene Mille Miglia ist seit 1977 als Gleichmäßigkeitsfahrt ausgeschrieben und ist alljährlicher Höhepunkt des Classic-Car-Rennkalenders. Die Ausgabe von 1952 sah das Debüt des ersten Rennwagens mit Scheibenbremse vor. Fahrer war Stirling Moss Beifahrer Jaguars damaligem Cheftester, der heute 92-jährige Norman Dewis im C-Type.

Quelle: ampnet

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Volkswagen Konzern-Klassiker bei der Mil... Von Brescia in Oberitalien nach Rom und zurück, das Ganze binnen drei Tagen über 1.600 anspruchsvolle Landstraßen-Kilometer. Die Mille Miglia ist die ...
Impressionen der Jaguar Heritage Racing Alle sechs bei der Mille Miglia 2013 eingesetzten Jaguar haben nach dreitägiger Fahrt von Brescia nach Rom und zurück das Ziel erreicht. Zu der als „s...
BMW 328 bei der Mille Miglia 2013 Erinnerungen an eine glanzvolle Premiere prägen die Teilnahme der BMW Group Classic an der Mille Miglia 2013. Vor 75 Jahren stand erstmals der Sportwa...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung