Artikelformat

5. Schloss Bensberg Classics 2013

Werbung

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme an der 5. Schloss Bensberg Classics läuft noch bis zum 19. Juli 2013. Bereits jetzt sind die Listen gut gefüllt; außergewöhnliche und rare Automobile sind zu erwarten. Dazu kommen Sonderausstellungen zu den Themen „50 Jahre Lamborghini“ und „50 Jahre Porsche 911“.

Keine andere Premiumveranstaltung vereint eine durch einzigartige Landschaften führende, eintägige Rallye Historique, einen Concours d’Elegance der Spitzenliga und einen erstklassigen Veranstaltungsort wie das Grandhotel Schloss Bensberg nahe Köln. Der im FIVA-A-Kalender und für den Louis Vuitton-Award gelistete Event findet bereits zum fünften Mal statt. Hauptsponsor ist erneut der Volkswagen Konzern.

Schloss Bensberg

Schloss Bensberg © Fotoquelle und Bildrechte: Volkswagen AG

Am Samstag, den 7. September 2013, beginnt die Schloss Bensberg Classics mit der Rallye Historique durchs Bergische Land. Rund 90 Teams werden in automobilen, teilweise sehr raren Klassikern auf die reizvolle Strecke gehen.

Höhepunkt des Events ist der Concours d’Elégance im Schlosshof des Grandhotels Bensberg am Sonntag, den 8. September 2013. Hier stellen sich 40 ausgewählte Raritäten in 16 Wertungskategorien, darunter wertvolle Unikate, Prototypen und Designstudien der Jury. Neben starken Luxuslinern und Sportwagen der Vorkriegszeit präsentieren sich große Coupés und Repräsentations-Limousinen der 50er, 60er und 70er Jahre. Wegen der runden Jubiläen bei Lamborghini, Porsche, Aston Martin und Frua werden diverse Liebhaberstücke dieser Marken aus Privatsammlungen teilweise erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen sein.

Rennfahrerlegenden am 1970er LM-Siegerwagen Porsche 917 KH: Hans Herrmann, Willi Kauhsen, Herbert Linge und Kurt Ahrens (von links nach rechts)

Rennfahrerlegenden am 1970er LM-Siegerwagen Porsche 917 KH: Hans Herrmann, Willi Kauhsen, Herbert Linge und Kurt Ahrens (von links nach rechts) © Fotoquelle und Bildrechte: Volkswagen AG

„Very important cars only“ – das ist nicht nur das offizielle Veranstaltungsmotto, sondern auch der Maßstab für die Auswahl des Teilnehmerfeldes. Die bisher eingegangenen Nennungen versprechen ein Spektrum der Superlative.

Lamborghini 350GTV 1963 Unikat

Einer der Stars der Lamborghini-Sonderausstellung ist der 350 GTV von 1963, ein einmaliges Unikat
© Fotoquelle und Bildrechte: Volkswagen AG

Eine große Sonderausstellung im Park hinter dem Schloss sorgt für einen zusätzlichen Höhepunkt neben den Concours-Fahrzeugen. Dort präsentiert sich eine einzigartige Sammlung früher Lamborghini-Einzelstücke wie der 350 GTV, der 400 GT Flying Stars oder der Miura Roadster. Anlässlich des fünfzigsten Jubiläums des Porsche 911 gibt es zudem eine Ausstellung historischer Rallyefahrzeuge des Elfers.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen