Oldtimer im Ludwigsburger Schlossgarten

Werbung

In voller Blüte steht der Schlossgarten Ludwigsburg, wenn vom 31. Mai bis 2. Juni zum zehnten Mal die Tore für den Klassiker-Event „RETRO CLASSICS meets Barock“ geöffnet werden. Die weltbekannte Marke Porsche steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Präsentationen. Ein Höhepunkt ist wieder der Schönheitswettbewerb der prestigeträchtigen Oldtimer, der Concours d´Élégance, dessen Hauptpreis „Großen Preis von Deutschland“ an einen besonders eleganten Wagen verliehen wird.

Jahr für Jahr begeistert der Event im Garten des „Blühenden Barock“ im Schloss Ludwigsburg rund 30.000 Besucher, die die eleganten Luxus- Automobile und liebevoll gepflegten „Brot- und Butter“-Oldtimer mit den Augen des Laien bestaunen und Freude an der Präsentation der Karossen und dem Schwelgen in eigenen Erinnerungen haben.

Porsche Typ 901
Porsche Typ 901

Einer der Höhepunkte ist das große Sonderfeld „50 Jahre Pagode“ sowie der Porsche 911. Zu den Schätzen zählt u. a. auch der „Jägermeister-Porsche“, der auffälligste Kremer-Porsche 935 mit K3- Lackierung.

Elegante Automobile, die mindestens 50 Jahre alt sind, nehmen am Schönheits-Schaulauf, dem Concours d´Élégance teil. Wer hier einen der begehrten Preise gewinnt, kann sicher sein, dass sein Oldtimer zu den Besten der Besten gehört. Die 26-köpfige Jury entscheidet nach den strengen Regeln, die für einen FIVA A-Event der Oldtimer-Welt-Organisation stehen. In den vergangenen neun Jahren nahmen elegante und exklusive Oldtimer der Marken Maybach, Mercedes-Benz, Lancia, Alfa Romeo Rolls-Royce, Delahaye und Delage den „Grossen Preis von Deutschland – Automobile Eleganz“ mit nach Hause. Ergänzend findet mit etwas moderaterem Reglement das „Festival of Classics Cars“ für Fahrzeuge deren Baujahr 30-50 Jahre zurückliegt statt. Es ist auch eine Chance für Fahrzeuge, die bereits einmal beim Concours d´Élégance teilgenommen haben.

Bereits jetzt ist das Starterfeld des Concours d´Élégance außergewöhnlich. Zum 50. Markengeburtstag des Rennsportwagens Cobra kommt eine seltene Shelby Cobra 427. Eine deutsche Renn-Legende ist der Veritas C 90. Rennsportgeschichte schrieb auch einer der wenigen gebauten Bentley Blower, die einst die favorisierten Mercedes SSK mit Kompressor durch eine kluge Renntaktik in Le Mans schlugen. Eine auffällige Schönheit ist der Mercedes-Benz 540K Spezialroadster mit seinem schwungvollen, edlen Blechkleid.

Im nahen Märchengarten rund um den Schüsselsee dreht sich am Sonntag alles um den „Fashion Award“. Nicht aktuelle Mode wird prämiert, sondern das beste Outfit, das dem Jahrgang des mitgebrachten Oldtimers entspricht. Ein Augenschmaus auch für die Zuschauer, die das „Picknick im Park“ mit Schlaghosen und Blümchen-Romantik der 70er Jahre, den Nadelstreifen-Anzug zur Gangster- Limousine oder die opulente Hut-Kreation zum Rolls-Royce sehen wollen.

Das Rahmen-Programm bei „Retro Classics meets Barock“ birgt Unterhaltung für die ganze Familie: in schneeweißen Pavillons finden sich schicke Accessoires, Informations-Möglichkeiten für Oldtimer-Fahrer, solche die es werden möchten und ein vielfältiges Angebot für das leibliche Wohl.

Auch die musikalische Unterhaltung kommt nicht zu kurz.

 

Werbung
Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Werbung
Werbung