Artikelformat

Baiersbronn Classic 2013

Werbung

Auf den schönsten und fahrerisch anspruchsvollsten Straßen im Nordschwarzwald und der Weinregion Ortenau erleben die Teilnehmer erstmals die historischen Rallye Baiersbronn Classic vom 12. bis 15. September 2013.

Bitter-Coupe

Bitter-Coupe

Sportlicher Höhepunkt wird die Bergprüfung auf der gesperrten acht Kilometer langen Ruhestein-Straße, mit der an das gleichnamige Bergrennen von 1946 erinnert werden soll, der ersten Motorsport-Veranstaltung in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg. Hans Hermann war der Sieger auf dem legendären BMW 328 Mille Miglia von 1940.

Doch nicht Höchstgeschwindigkeit zählt bei der „Baiersbronn Classic“, sondern höchste Präzision! Die Wertungsprüfungen sind mit moderaten Geschwindigkeiten möglichst auf die 1/100stel Sekunde genau zu absolvieren. Es dürfen dabei nur mechanische Uhren verwendet werden. Für Teams mit meist schwieriger zu bewegenden Vorkriegsfahrzeugen gilt ein Baujahr-Koeffizient.

Anmeldeschluss ist der 1. Juni 2013. Das Nenngeld pro Team beträgt 1.500 Euro und enthält unter anderem zwei genussreiche Abendveranstaltungen. Weitere Informationen gibt es beim Veranstalter Baiersbronn Touristik, 77270 Baisersbronn, Tel. 07442 8414-0 und auf der Website www.baiersbronn-classic.de.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen