Oldtimer Zündspule

Werbung

Bei Veranstaltungen mit Oldtimern hat man öfters die Möglichkeit unter die Motorhaube zu schauen. Das ist aus meiner Sicht genau so interessant wie Formen, Farben und Armaturen. Beim intensiven “Sightseeing” kann man wirklich aus heutiger Sicht antiquierte und gut gepflegte Technik entdecken.

Zündspule in einem Peugeot 203

Übrigens der Peugeot 203 wurde von 1948 bis 1960 gebaut als Berline (Limousine), Découvrable (Cabriolimousine), Cabriolet, Coupé, Familiale (Familienwagen), Commerciale(Lieferwagen), Fourgonnette (Kastenwagen), Plateau-cabine (Führerhaus und Rahmen), Fourgon (Kastenaufbau) und Camionnette (Kleinlastwagen).

Das Bild stammt von einem prächtig restaurierten Peugeot 203 Camionnette aus dem Elsass.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Ponton Karosserien der 50er Jahre –... In den 50er Jahren war die sogenannte Ponton Karosserie für die Gestaltung der Karosserien damals die aktuelle Moderichtung. Was zeichnet diese spezie...
80 Jahre Peugeot Coupé-Cabrio Vor 80 Jahren stellte Peugeot mit dem 301 Eclipse den Urahnen aller CC vor. Der Name steht im Sinne von Sonnenfinsternis bei geschlossenem Coupédach. ...
Peugeot Pininfarina – wenn Italien... Mehr als 60 Jahre ist es her, dass Peugeot, die Löwenmarke aus Frankreich, mit dem Cabrio nach italienischem Vorbild eine Erfolgsgeschichte schrieb. E...
Wie Peugeot bereits mit Deutschen Herste... Ein kurzer Blick in die Geschichte zeigt, dass die Groupe PSA (Peugeot Société Anonyme) bereits in den Pioniertages des Automobils mit Firmen in Deuts...
Werbung

 

Werbung