Artikelformat

Oldtimer entlang des Büsumer Nordsee-Deiches

Werbung

Am Sonntag, den 23. September 2012 reihen sich die Perlen auf vier Rädern von 10.00 – 17.00 Uhr entlang des Büsumer Nordsee Deiches vom Parkplatz Gäste– und Veranstaltungszentrum bis zur Perlebucht auf.

Oldtimertreffen Büsum Nordsee, Foto: Tourismus Marketing Service Büsum

Im Rahmen der Dithmarscher Kohltage findet traditionell das Oldtimer- & US Car-Treffen des Nordsee Heilbades Büsum statt. Bei diesem Veranstaltungshighlight präsentieren sich bereits zum 8. Mal historische Pkws, Motorräder und US Cars, deren Besitzer den Weg aus dem ganzen Bundesgebiet und sogar aus dem benachbarten Ausland antreten. Hunderte schaulustige Autofans, die bei einem kleinen „Klönschnack“ mehr über die besonderen Stücke erfahren können, tummeln sich an diesem Tag am Büsumer Deich. „So einen hatte ich auch mal“, hört man hier nicht selten und schnell werden alte Erinnerungen wach.

Auch seltene Klassiker wie der Aston Martin MK II haben sich in den vergangenen Jahren zu liebevoll gepflegten Oldtimern und vor Kraft strotzenden US Cars, wie z. B. Ford Mustang aus dem Jahr 1964 oder Dodge Charger von 1973 gesellt. Aber es gibt noch ältere Klassiker, die in Büsum zu Gast sind. So wurde 2011 auch ein Ford A (Baujahr 1928) präsentiert, der offiziell laut des internationalen Dachverbandes des Automobils bzw. der Autofahrer (FIA) mit Sitz in Paris weltweit der Klasse C „Vintage“ zugerechnet wird. Autos dieser Klasse wurden zwischen dem 1. Januar 1919 und dem 31. Dezember 1930 erbaut.

Und so langsam scheint sich das Treffen für Oldtimer-Fans in Büsum als ein wahres Kult Ereignis zu etablieren. Machten sich vor drei Jahren etwa 200 Besitzer auf, ihren Oldtimer im Nordsee-Heilbad zu präsentieren, so konnten im vergangenen Jahr bereits über 330 historische Schmuckstücke am Nordseedeich bewundert werden.

Auch in diesem Jahr sind alle Oldtimer- und US Car Besitzer herzlich eingeladen, am 23. September mit ihrer „Perle auf vier Rädern“ am beliebten Oldtimer- und US-Car-Treffen teil zunehmen. Eine Voranmeldung für die Teilnahme ist nicht erforderlich. Vor Ort hält die Tourismus Marketing Service Büsum GmbH für die Fahrer einen Verzehrgutschein für ein leckeres Kohlgericht bereit. Fahrer und deren Begleitperson erhalten an diesem Tag freien Strandzugang, um nicht nur die funkelnden „flotten Flitzer und heißen Öfen“, sondern auch die Nordsee und das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer zu erleben.

Die Oldtimer und den US Cars, das musikalische Rahmenprogramm sowie die regionaltypischen Verpflegungsmöglichkeiten vor Ort bieten von 10.00 bis 17.00 Uhr einen interessanten Tag für Autoliebhaber und diejenigen, die einfach mal einen abwechslungsreichen, erholsamen Tag am Meer verbringen möchten.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen