Mille Miglia 2012 im Fiat Topolino

Werbung

Wer möchte einmal an der historischen Mille Miglia teilnehmen? Für manche geht so ein Wunsch mindestens einmal im Leben in Erfüllung. Voraussetzung ist ein historisches Fahrzeug, dass für die Mille Miglia zugelassen ist, ein Sponsor und mit An- und Abreise sechs Tage Zeit.

Reinhard Schade mit-Fiat Topolino Mille-Miglia-2012, Foto: Lebenshilfe Gießen e.V.

Reinhard Schade, Chef der Oldtimerspendenaktion und sein Beifahrer haben die Startnummer 112 mit dem Fiat Topolino. Am Donnerstag Abend startet die erste Etappe in die Nacht. Der erste Wagen startet um 18.45 Uhr in Brescia Richtung Rom und die Startnummer 112 dann mindestens 112 Minuten später.

Fiat Topolino Motorraum, Foto: Lebenshilfe Gießen e.V.

Oldtimer-Veranstaltung.de berichtet in einem weiteren Beitrag von der Tour des kleinen Topolino (Mäuschen) durch Italien.

Zum Lesen und Ansehen

Sieger der Tour d‘ Europe 1960 auf VW K... Das AutoMuseum Volkswagen startet mit einer kleinen Sonderschau ins neue Jahr, die dem Rennfahrer Hans Wehner und seinem Sieg bei der Tour d'Europe 19...
Rallye Bad Homburg Historic + 125 Jahre ... BMW V8 Barockengel Freude am Fahren, das verspricht die Streckenführung der „Rallye Bad Homburg Historic“ am 3. Juli 2011 für die Teilnehmer. Die ...
Rallye Monte Carlo Historique startete 2... Bad Homburg rückte wieder in das Zentrum des internationalen Automobilsports: Die Kurstadt ist nach langen Jahren wieder einmal deutscher Startort für...
Tatra T11 nach 92 Jahren wieder bei der ... Nach mehrjährigem Aufbau des erfolgreichen Rennwagens Tatra T11TF aus dem Baujahr 1925, nahmen Pavel Zabran und der Autor an der berühmten, wie berüch...