Artikelformat

Bezeichnung fĂĽr klassische Kraftfahrzeuge

Werbung

Zur Bezeichnung von klassischen Kraftfahrzeugen oder „automobilem Kulturgut“ werden in den Druck- und Online-Medien unterschiedliche Begriffe verwendet. Diese variieren je nach Sprache, Kulturkreis in der Bedeutung, Zuordnung zu Gruppen und besitzen daher unterschiedlichen Bezeichnungen. Eine Zuordnung erfolgt in der Regel ab Produktionsdatum.

© Fotoquelle und Bildrechte: Automania Racing Team

Fahrzeug der FIVA Klasse C bei der ASC Fahrt im Juni 2010

Die folgenden gebräuchlichen Begriffe beinhalten daher teilweise eine zeitliche Einordnung:

veteran car
Im englischen Sprachgebrauch werden Fahrzeuge bis zum Baujahr 1918 als „veteran car“ bezeichnet.

vintage car
Im englischen Sprachgebrauch werden Fahrzeuge, die zwischen 1919 und dem Ende des Jahres 1930 gebaut wurden als „vintage car“ oder der Zeitraum als „vintage era“ bezeichnet.

pre war car
Das ist eine Gattungsbezeichnung fĂĽr Klassiker aus der Produktionszeit vor dem zweiten Weltkrieg (WkII).

post war classic
Das ist eine Gattungsbezeichnung fĂĽr Klassiker aus der Produktionszeit nach dem zweiten Weltkrieg (WkII).

antique car
In den USA wird ein Fahrzeug als „antique car“ bezeichnet, wenn es über 45 Jahre alt ist.

classic car
In den USA ist ein „classic car“ ein älteres Fahrzeug und der Zeitraum ist variabel. Das moderne Auto wird in den Publikationen als „modern classic” bezeichnet.

Youngtimer
Ist die Bezeichnung für ältere Kraftfahrzeuge, die als Liebhaberfahrzeuge genutzt werden, aber noch keine Oldtimer sind und vor ca. 15 – 20 Jahren produziert wurden. Der Begriff ist mit “classic car” vergleichbar. Das Wort Youngtimer ist in der englische Sprache unbekannt (Pseudoanglizismus).

Oldtimer
Ein oldtimer ist im deutschen Sprachgebrauch ein Kraftfahrzeug, das älter als 20, 25 oder 30 Jahre, je nach Definition. Das Wort Oldtimer ist in der englische Sprache in unserer verwendeten Form (Pseudoanglizismus) unbekannt. An die Regel 30 Jahre orientiert sich auch die Vergabe des H-Kennzeichens in Deutschland. Andere Begriffe sind historisches Fahrzeug, technisches und kulturelles Erbe.

Die FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) hat folgende Definitionen für ihre Veranstaltungen und Einteilung von automobilem Kulturgut in sieben Klassen fest gelegt:

  • Klasse A (Ancestor) Fahrzeuge gebaut bis 31. Dezember 1904
  • Klasse B (Veteran) Fahrzeuge gebaut vom 1. Januar 1905 bis 31. Dezember 1918
  • Klasse C (Vintage) Fahrzeuge gebaut vom 1. Januar 1919 bis 31. Dezember 1930
  • Klasse D (Post Vintage) Fahrzeuge gebaut vom 1. Januar 1931 bis 31. Dezember 1945
  • Klasse E (Post War) Fahrzeuge gebaut vom 1. Januar 1946 bis 31. Dezember 1960
  • Klasse F Fahrzeuge gebaut vom 1. Januar 1961 bis 31. Dezember 1970
  • Klasse G Fahrzeuge gebaut vom 1. Januar 1971 bis zum FIVA Alterslimit

Eine Umfrage Welcher Klasse gehört Ihr automobiles Kulturgut an? finden Sie mit dem Link.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen