Keine Nutzungsausfallentschädigung für Oldtimer

Werbung
Auto Ersatz- und Verschleißteile Links zu Auto Ersatz- und Verschleißteilen: www.amazon.de

Das Oberlandesgerichts Düsseldorf stellte in einem Urteil (Az.: I-1 U 107/08) fest, dass es für einen Oldtimer für den Zeitraum der Reparatur keine Nutzungsausfallentschädigung gibt. Der Sachverhalt zu dieser Entscheidung war, dass der betroffene Oldtimer aus einer größeren Sammlung des Besitzers stammte und das Fahrzeug aus Liebhaberei gehalten wird.

Foto: M. Hahn

Eine Nutzungsausfallentschädigung kommt grundsätzlich auch für Oldtimer in Betracht. Die Voraussetzung ist eine Nutzung als normales Verkehrs- und Beförderungsmittel.

Das Urteil führt aus: “Als wirtschaftlicher Wert, dessen Verlust einen Vermögensschaden zur Folge hat, ist aber nur die Möglichkeit anzusehen, überhaupt über ein Kraftfahrzeug verfügen zu können, nicht hingegen das ideelle Interesse, gelegentlich statt mit einem anderen Kraftfahrzeug mit einem Oldtimer fahren zu können”.

Werbung
Auto Bestseller Links zu beliebigen Amazon Shopseiten zum Thema Auto: www.amazon.de

Zum Lesen und Ansehen

Post von der Polizei aus dem Ausland Viele Urlauber sind mit dem Oldtimer ins Ausland gefahren und sind dabei gut beraten, die vor Ort geltenden Verkehrsregeln immer zu beachten. Aus...
Oldtimer Unfall: Anspruch auf Nutzungsau... Unter bestimmten Voraussetzungen kann man auch für Oldtimer eine Nutzungsausfallentschädigung gegenüber der gegnerischen Versicherung geltend machen. ...
Teure Einfuhr von Oldtimern Schweiz R... Bekanntlich ist die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz eine EU-Außengrenze und Personen und Güter werden vom Zoll überwacht. Für die Einfuhr ...
07-Kennzeichen müssen am Auto befestigt ... Das Oberlandesgericht Koblenz (10 U 1258/10) hat einen Fall entschieden, bei dem ein Auto mit rotem Kennzeichen brannte. Die Kennzeichen waren nicht a...
Werbung
Kraftfahrzeugtechnik Vorschläge für Bücher zum Thema Kraftfahrzeugtechnik: www.amazon.de