Renntransporter Scuderia Ferrari: FIAT 642 RN2 Bartoletti

Werbung

Auch mit diesem speziellen LKW stellt die Firma CMC ein Meisterwerk mit dem Ferrari Renntransporter, dem FIAT 642 RN2 Bartoletti von 1957 vor. Der Renntransporter im Maßstab 1:18 ist nach den damaligen Plänen konstruiert worden. Das äußerst detaillierte Modell ist eine ideale Ergänzung zum Mercedes Benz Renntransporter.

Scuderia Ferrari Renntransporter Typ Fiat 642 RN aus dem Jahr 1957

Der Scuderia Ferrari Renntransporter ist wohl der bekannteste Renntransporter und leistete bis in die 60er Jahre Dienst bei Ferrari. Im Original war er beladen unter anderem mit dem Ferrari 156F1 und dem Ferrari Testa Rossa.

Ferrari hatte zur damaligen Zeit auch einen schwarz-gelb lackierten Renntransporter in Betrieb. Dieser transportierte zum Beispiel die Typen 412P und 330P4 zum 24 Stunden Rennen von Le Mans. Von Maranello dauerte die Fahrt nach Silverstone 2 Tage. Neben 3 Rennwagen bestand das Ferrari Team aus fünf bis sieben Mechanikern. Diese waren auch Fahrer des Renntransporters.

Gebaut wurde der FIAT 642 RN2 nach Ferrari Spezifikationen vom Karosseriebauer Bartoletti in Modena. Die Grundbasis bildete ein Omnibus Chassis. Zwei Ferrari Renntransporter Typen gibt es zu unterscheiden. Dem Fiat 642 RN folgte später der in der Leistung stärkere FIAT 682 RN.


Das exklusive CMC Modellauto im Maßstab 1:18 hat die Artikelnummer M-084, die Farbe Rosso. Als Materialien wurde DieCast, Kupfer, Kunststoff, Leder und Foto-Ätzteile verwendet.

Das Modellauto im Maßstab 1:18 kann im Modelcar Shop bestellt werden.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Mercedes-Benz L 6600 Feuerwehr Drehleite... Feuerwehr Modelle mit Drehleitern gibt es in den unterschiedlichen Modellbaugrößen inzwischen eine ganze Menge. Eine Mercedes Drehleiter Detail getreu...
Ferrari Dino V6 Buch exklusiv Aus meiner subjektiven Sicht waren die Ferrari Dino 206 GT / 246 GT / 246 GTS sehr formschöne und zeitlose Sportwagenserie. Matthias Bartz hat sich de...
Wer kann das H-Kennzeichen 2017 beantrag... Im Jahr 2017 können überlebende Yountimer (modern classic) mit Erstzulassung im Jahr 1987 das H-Kennzeichen nach erfolgter Prüfung bei der Zulassungss...
Der teuerste Oldtimer der Welt Nicht nur der Volkswagen Miteigentümer Ferdinand Piëch schwärmt von der Marke Bugatti (Veyron 16.4), sondern auch viele reiche Menschen und Sammler di...
Werbung

 

Werbung