Artikelformat

Was ist ein Youngtimer?

Werbung

Youngtimer sind Liebhaberfahrzeuge, die seit der ersten Zulassung älter als 15 Jahre und jünger als 30 Jahre sind.

Auch viele Fahrzeuge aus den 70er Jahren werden bei weniger Kundigen längst nicht als Oldtimer wahrgenommen. Da die meisten Fahrzeuge aus dieser Bauzeit ohne Katalysator gebaut wurden oder günstigstenfalls die Euro-1-Norm besitzen, sind die Kraftfahrzeugsteuern in Deutschland für Fahrzeuge mit Benzin- und Dieselmotor extrem hoch. Auch dürfen sie nicht in Umweltzonen vieler Städte fahren, da keine grüne Umweltplakette für diese Fahrzeuge vergeben wird.

Mercedes Benz 230CE Typ C124

Mercedes Benz 230CE Typ C124

Youngtimer sind meistens keine Alltagsfahrzeuge mehr, sondern werden gesammelt. Merkmal sind in der Regel robuste Technik und gar keine oder wenig Elektronik. So kann man als Hobby Schrauber noch viel selbst reparieren. Ein typisches Beispiel für einen Youngtimer ist der BMW Z1 (1988 und 1991), „Baby Benz“ W201 und der letzte „klassische Mercedes“ des Typs W124 (1987-1995) bzw. C124.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen