Was ist ein Youngtimer?

Youngtimer sind Liebhaberfahrzeuge, die seit der ersten Zulassung älter als 15 Jahre und jünger als 30 Jahre sind.

Auch viele Fahrzeuge aus den 70er Jahren werden bei weniger Kundigen längst nicht als Oldtimer wahrgenommen. Da die meisten Fahrzeuge aus dieser Bauzeit ohne Katalysator gebaut wurden oder günstigstenfalls die Euro-1-Norm besitzen, sind die Kraftfahrzeugsteuern in Deutschland für Fahrzeuge mit Benzin- und Dieselmotor extrem hoch. Auch dürfen sie nicht in Umweltzonen vieler Städte fahren, da keine grüne Umweltplakette für diese Fahrzeuge vergeben wird.

Mercedes Benz 230CE Typ C124
Mercedes Benz 230CE Typ C124

Youngtimer sind meistens keine Alltagsfahrzeuge mehr, sondern werden gesammelt. Merkmal sind in der Regel robuste Technik und gar keine oder wenig Elektronik. So kann man als Hobby Schrauber noch viel selbst reparieren. Ein typisches Beispiel für einen Youngtimer ist der BMW Z1 (1988 und 1991), “Baby Benz” W201 und der letzte „klassische Mercedes“ des Typs W124 (1987-1995) bzw. C124.

Zum Lesen und Ansehen

Rallye Monte Carlo Historique 2011 Bei sonnigem, kalten und trockenen Wetter fand am 28. Januar 2011 die Durchfahrtskontrolle der 14. Rallye Monte Carlo Historique 2011 am Etappenort Ba...
Trend zu nicht nachvollziehbaren Preisen Wie immer werden auf den großen Messen für historische Fahrzeuge (Oldtimer und Youngtimer) "irre viele Porsche und Mercedes" zum Verkauf angeboten. Na...
Start der AvD Histo-Monte 2012 in Hanau Heute startete die 18. AvD Histo-Monte 2012 in Hanau auf dem dortigen Marktplatz ab 9 Uhr Richtung Monte Carlo. Gestern Abend fand dort die technische...
Oldtimerverkauf im Internet Bei dem Thema Oldtimerverkauf denken viele Leute an zwei Szenarien. Die meisten denken wahrscheinlich an den Fund des Jahrzehnts in einer dunklen Sche...
Werbung