TÜV-Plaketten Kontrolle auf Privatgelände

Werbung

TÜV-Plaketten an einem für den Verkehr zugelassenem Fahrzeug dürfen von der Polizei auch auf öffentlich zugänglichem Privatgelände kontrolliert werden. Nach Angaben des Auto Club Europa (ACE) werden so auch abgelaufene TÜV-Plaketten ermittelt.

Wird eine abgelaufene TÜV-Plakette ermittelt, bekommt der Kfz-Halter ein Verwarnungsgeld. Auch ein zum Straßenverkehr zugelassener Oldtimer muss immer eine gültige TÜV-Plakette auf dem Nummernschild haben. Das gilt auch, wenn es nicht oder nur selten im Straßenverkehr bewegt wird.

Wer seinen Oldtimer ohne gültige Hauptuntersuchung nicht mehr benutzen will, sollte es bei der Kfz-Zulassungsstelle daher abmelden.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Historic Vehicle in Großbritannien ab 40... Großbritannien ist nicht das erste Land in der EU, dass die steuerlichen Regelungen für Oldtimer (Historic Vehicle) geändert hat. In Zukunft werden...
H-Kennzeichen mit Saisonzulassung ab Ok... Vor einiger Zeit hat der Gesetzgeber eine Verordnung klarer formuliert: Oldtimerkennzeichen auch als Saisonkennzeichen. H-Kennzeichen mit Saisonzu...
Neuer Verbandskasten DIN 13164 Schon lange liegt ein alter Verbandskasten im Oldtimer. Doch auch hier hat sich seit Jahresanfang in Deutschland etwas geändert. Die DIN 13164 regelt ...
Oldtimer Fahrzeug online abmelden Seit Anfang 2015 ist es in Deutschland möglich, seinen Oldtimer online über ein Internetportal des Kraftfahrt-Bundesamtes abzumelden. Das erspart die...
Oldtimer Überwachung in Österreich versc... Auch in Österreich begann die Automobilgeschichte vor 130 Jahren etwa mit dem Bau des Benz Motorwagens und dem Marcus Wagen. Der MarcusWagen ist heute...
Was gibt es Neues 2015 nicht nur für Old... Wie in jedem Jahr gibt es für den Autofahrer neue Verordnungen oder Gesetze in Deutschland. Einige Beispiele sind hier aufgeführt: Kennzeichen-Mitn...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung