TÜV-Plaketten Kontrolle auf Privatgelände

Werbung

TÜV-Plaketten an einem für den Verkehr zugelassenem Fahrzeug dürfen von der Polizei auch auf öffentlich zugänglichem Privatgelände kontrolliert werden. Nach Angaben des Auto Club Europa (ACE) werden so auch abgelaufene TÜV-Plaketten ermittelt.

Wird eine abgelaufene TÜV-Plakette ermittelt, bekommt der Kfz-Halter ein Verwarnungsgeld. Auch ein zum Straßenverkehr zugelassener Oldtimer muss immer eine gültige TÜV-Plakette auf dem Nummernschild haben. Das gilt auch, wenn es nicht oder nur selten im Straßenverkehr bewegt wird.

Wer seinen Oldtimer ohne gültige Hauptuntersuchung nicht mehr benutzen will, sollte es bei der Kfz-Zulassungsstelle daher abmelden.

Zum Lesen und Ansehen

Italien verbietet Winterreifen im Sommer... Vor einer Tour mit einem Oldtimer nach Italien werfen Sie bitte einen Blick auf die Bezeichnung Ihrer Reifen, denn wenn die vom Italienischen Gesetz g...
Infos der Interessengemeinschaften, Club... Ziel ist es mehr über die Aktivitäten der Interessengemeinschaften, Clubs und Vereine aktuell zu berichten. Es wäre gut, wenn Interessengemeinschaften...
Neue Plattform für klassische Automobile... Auktion & Markt AG startet im Oktober mit ihrem neuen Geschäftsbereich Classicbid Classicbid kauft, verkauft und versteigert Oldtimer, Youngtimer u...
Autokatalog von 1945 bis heute Aufkleber an einem USA Auto© Fotoquelle und Bildrechte: oldtimer-veranstaltung.deBei zufälligen Surfen im Netz stoße ich manchmal auf bemerkenswerte ...