Oldtimer mit Verkaufslackierung

Werbung

Eine Beschreibung für ein klassisches Auto wie folgt macht neugierig: „Neu restauriert, neue Reifen, neu lackiert, diverse neue Teile verbaut, technisch optisch TOP Zustand, H Kennzeichen, zwei Vorbesitzer, …“ Der geforderte Preis war der Beschreibung angemessen!

Auch konnte oder wollte der Verkäufer auf Anforderung „wegen Zeitmangels“ keine Bilder von bestimmten Bereichen der Karosserie vor der Besichtigung schicken, noch konkrete Fragen beantworten. Die Bilder in der Anzeige waren ansprechend.

BMW 2002 Baujahr 1971

Was bei der Besichtigung vorgefunden wurde, war ein Blender in Verkaufslackierung und Pfusch. Die Lackierung hatte Laufnasen und Dreck an den Radläufen, der über lackiert war. Die teilweise patinierten Chromteile waren nach der Pfusch Lackierung wieder montiert worden. Bestimmte typische Chromteile fehlten. Der Innenraum sah bis auf die neuen Sitze vom Vorbesitzer schlimm aus. Der Himmel war dreckig wie der Teppich und die Seitenverkleidungen waren teilweise lose. Die Lenkung hatte ziemlich Spiel. Auch konnte die angegebene Kilometerleistung bei dem Zustand nicht stimmen. Die dreckige und rostige Optik des Motorraums, Motorraumdeckels von innen und Kofferraums vervollständigte das schlimme Erscheinungsbild. Der Unterboden war teilweise dick mit neuem klebrigen Unterbodenschutz überzogen. Die Hinterreifen berührten beim starken Einfedern die Radläufe.

Wie kann ein solches Fahrzeug die Prüfung zum H-Kennzeichen bzw. eine TÜV-Prüfung mit der defekten Lenkung bestehen?

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

36. Internationales Isetta Club Jahrestr... Die BMW Isetta war ein Rollermobil. Die Bayerischen Motorenwerke (BMW) bauten dieses Fahrzeug von 1955 bis 1962. Das Fahrzeug mit einer Fronttür wird ...
Retro Classics Bavaria In diesem Jahr startete die regionale Oldtimer-Messe in Nürnberg, offiziell genannt Retro Classics Bavaria, zum zweiten Mal. Der Besucher fand eine se...
Geschichte der Mille Miglia von 1927 ... Bei den insgesamt 24 Wettbewerben der Mille Miglia zwischen 1927 und 1957 mussten die Italiener nur dreimal ausländischer Konkurrenz den Vortritt lass...
BMW 328 Stromlinien Coupé Die Klassikwelt Bodensee 2017 zeigt mit dem Stromlinienauto auf Basis eines BMW 328 aus dem Baujahr 1936 ein ganz seltenes Exemplar und Unikat der Ext...
Wie der Austin Seven zum BMW Dixi wurde In der Frühzeit des Automobils gab es einige grundlegende Konstruktionen, die auch den Beifall der Konstrukteure in anderen Ländern fanden. So war es ...
Porsche 911 Turbo 3.3 Baujahr 1979 zu ve... Nachdem die ehemaligen Autos von Papst Benedikt (ex Kardinal Ratzinger) und Angela Merkel hohe Preise bei Auktionen erzielt haben, wird es wohl bei di...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung