Journal für Autofreunde – aufgeHORCHt

Zeitschrift Aufgehorcht
Zeitschrift AufgeHORCHt© Fotoquelle und Bildrechte: Gemeinnütziger Förderverein August Horch Museum Zwickau e.V.
In der Vergangenheit gab es hier bereits Berichte über August Horch. Jetzt habe ich von einem Freund des Museums eine Zeitschrift erhalten, die ihrem Namen gerecht wird. Gelesen habe ich den 16. Jahrgang Heft 01/2019 mit einem Umfang von 50 Seiten.

Die Themen dieses gut gemachten Journals erzählen die weniger bekannte Historie aus der Zwickerauer Automobilproduktion bis zum Jahr 1990. Der Textanteil ist hoch und wird ergänzt durch Archivfotos.

Besonders interessant ist ein Vergleich aus restauratorischer Sicht eines Horch versus Bentley aus den 30er Jahren und die sich ergebenden Erkenntnisse. Ebenso werden die Horch Motorwagen von 1909 bis 1959 vorgestellt.

Auch ein spannender Artikel der Schatzsuche zum Verbleib der Auto Union Silberpfeile nach 1939 gewidmet.

Auch ausführlich wird auf das letzte eigenständige Markenprodukt im Zwickauer Automobilbau, der Trabant, mit seinen Problemen eingegangen, die ihm schon 1957 bei Produktionsbeginn inne wohnten.

Immer wieder bemerkenswert ist, dass derartige fachlich qualifizierte Beiträge in keinem Print-Magazin der bekannten Kiosk-Presse zu finden sind.

Werbung
Auto Bestseller Links zu beliebigen Amazon Shopseiten zum Thema Auto: www.amazon.de