Altlußheimer Bugattis begeisterten in Straßburg

Nicht schlecht gestaunt hatten die Besucher des diesjährigen Salon Auto-Moto Classic, der vom 26.- 28. April 2019 im elsässischen Straßburg stattfand. Anlässlich des 110-jährigen Bestehens der Marke Bugatti wurde dort eine große Sonderausstellung mit seltenen Fahrzeugen aus der französischen Produktionszeit präsentiert. Gleich zwei der wichtigsten und wohl auch schönsten Fahrzeuge aus der Schaffenszeit von Jean Bugatti, dem Sohn des Firmengründers Ettore, hat sich der Veranstalter dazu vom Altlußheimer Museum AUTOVISION ausgeliehen. Das ist zum einen der legendäre Bugatti T 57 Atlantic, welcher europaweit sonst nur in der Bugatti-Ausstellung der Autovision zu sehen ist.

Bugatti T57 Atlantic - T57 Roadster
Der Bugatti T 57 Atlantic und T 57 Roadster waren besondere Hingucker im Straßburger Salon Auto-Moto Classic
© Fotoquelle und Bildrechte: www.museum-autovision.de

Insgesamt existieren weltweit ohnehin nur noch zwei originale Bugatti Atlantic, beide in den USA. Die zweite außergewöhnliche Leihgabe ist sogar ein weltweites Unikat. Ein T 57 Roadster, welcher schon seiner Zeit „Einzelkind“ war, nie in Serie ging und im Jahre 1936 als erstes „Show Car“-Messefahrzeug überhaupt zu reinen Marketingzwecken gebaut wurde.

Michel Bugatti und Museums Chef Horst Schultz
Michel Bugatti bedankte sich bei Museums-Chef Horst Schultz für die seltenen Leihgaben
© Fotoquelle und Bildrechte: www.museum-autovision.de

Letzter Sohn des „Patron“ gratuliert Stiftungsvorstand

Die beiden besonderen Leihgaben aus Altlußheim werteten die Straßburger Sonderausstellung derart auf, dass es sich kein geringerer, als der letzte noch lebende leibliche Sohn des „Patron“ Ettore Bugatti, Michel Bugatti, nicht nehmen ließ, sich bei dem Stiftungsvorstand und Leihgeber Horst Schultz vom Museum AUTOVISION persönlich zu bedanken. Inzwischen sind die beiden Fahrzeuge wieder wohlbehalten in den „Heimathafen am Rheinbogen“ eingelaufen und können bis auf weiteres in der Ausstellung „The Last French Bugattis“ im Museum AUTOVISION bestaunt werden.

Info:
Stiftung Museum AUTOVISION, Hauptstraße 154, D-68804 Altlußheim,
Telefon.:06205 / 307661.
email: post@autovision-tradition.de
www.bugattimuseum.com

Werbung
Auto Bestseller Links zu beliebigen Amazon Shopseiten zum Thema Auto: www.amazon.de