Sonderausstellung “90 Jahre Dixi DA 1 und BMW-DIXI”

Werbung

Mit der Übernahme der Austin-Lizenz und dem Einzug der Fließbandfertigung begann 1927 in Eisenach ein neues Kapitel der Automobilgeschichte. Der kleine Dixi 3/15 PS und der daraus dann entwickelte BMW 3/15 PS stehen heute noch als Synonym für die legendären Kleinwagen aus Eisenach.

Mit Unterstützung der Mitglieder des BMW-Stammtischs Westthüringen und der IG Dixi ist es dem Museum automobile welt eisenach gelungen, über das Winterhalbjahr einen Ausschnitt von sehenswerten Fahrzeugen aller Modelle dieser Epoche zusammenzutragen.

Sonderausstellung Dixi 2017
Sonderausstellung Dixi 2017 © Fotoquelle und Bildrechte: Museum automobile welt eisenach

Neben einem Austin-Seven sind alle DIxi/BMW 3/15 PS – Typen der Typenreihen DA1 bis DA4 zu sehen. Als Rarität wird der Rennsportwagen BMW 3/15PS Typ Wartburg des Rennfahrers Hugo Laue präsentiert, der heute noch im Erstbesitz der Familie ist.

Zwei BMW 3/15PS DA 2 erzählen die Geschichte der 10.000km-Fernfahrt durch 11 europäische Länder, die diese auf der historischen Strecke 2008 nach gefahren sind.

Veranstalter
– Firmenname / Verein / IG: Museum automobile welt eisenach
– Ansprechpartner: Herr Matthias Doht, Museumsleiter
– E-Mail-Adresse: info@awe-stiftung.de
– Webseite der Veranstaltung: www.awe-museum.de

Zum Lesen und Ansehen

Porsche Projekt „Geheim“ am Bodensee Auf der Klassikwelt Bodensee vom 12. bis 14. Juni 2015 haben die legendären Sportwagen aus Zuffenhausen einen großen Auftritt. Das Porsche-Museum zeig...
Herkomer-Konkurrenz 2016 – Ein Rei... Die Herkomer-Konkurrenz® 2016, mit Start- und Ziel in Landsberg am Lech ist bereits Geschichte. Die Herkomer-Konkurrenzen waren Tourenwagen-Rallye...
Autogeschichte im Schlosspark Schwetzing... Das elegante Freiluft-Museum der Automobilgeschichte, garniert mit ausgesuchten Accessoires, Mode, Automobilia, Zubehör und Literatur, dazu Live-Jazz ...
Tatra T11 nach 92 Jahren wieder bei der ... Nach mehrjährigem Aufbau des erfolgreichen Rennwagens Tatra T11TF aus dem Baujahr 1925, nahmen Pavel Zabran und der Autor an der berühmten, wie berüch...