Landpartie Classic – Lausitz und Spreewald

Werbung

Ganz genau 100 Teams brechen am 8.-9. September 2017 zur ADAC Landpartie Classic auf, um von Cottbus aus die Lausitz und den Spreewald im Zeichen von Entspannung, Genuss und Entschleunigung zu erleben. Einiges erlebt haben auch ihre schmucken Fahrzeuge: Skurrile und heitere Geschichten sowie Romantisches und Rührendes. Fragen Sie die Teilnehmer beim Besuch an der Strecke.

IFA F9 Cabriolimousine 1955
IFA F9 Cabriolimousine 1955 © Fotoquelle und Bildrechte: ADAC Presse

Das Teilnehmerfeld ist breit gefächert. Neben seltenen Vorkriegswagen bietet die diesjährige Veranstaltung mit Jaguar, Aston Martin, Rolls Royce und Bentley auch den großen englischen Marken eine Bühne. Herausragende italienische Hersteller wie Ferrari, Maserati, Lancia oder Intermeccanica finden sich ebenfalls wieder. Stark vertreten sind auch die amerikanischen Klassiker, wie Buick, Cadillac, Chevrolet, Dodge und Hudson, die sich insbesondere unter den Oldtimer-Fans Brandenburgs großer Beliebtheit erfreuen. Deutsche Fahrzeuge von Glas und DKW sowie klassische DDR-Wagen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Zuschauer an der Strecke und den Wanderpunkten können sich somit auf über 85 Jahre der Automobilkunst freuen, die von ihren einzigartigen Geschichten lebt.

Weitere Info auf der Webseite: adac-landpartieclassic.de

 

Werbung
Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Werbung
Werbung