August Horch Klassik

Werbung

Am Sonntag, dem 23. Juli, 9 Uhr wird am Zwickauer August Horch Museum bereits zum siebten Mal die August Horch Klassik gestartet.

Schloss Moritzburg Zeitz
Schloss Moritzburg Zeitz © Fotoquelle und Bildrechte: August Horch Museum Zwickau gGmbH

Die von der Traditionsstätte des Zwickauer Automobilbaus gemeinsam mit dem Motorsportclub Zwickau e.V. ausgerichtete Oldtimerfahrt vereint auch in diesem Jahr wieder Raritäten und andere Augenweiden auf den Straßen Westsachsens, Thüringen und des südlichen Sachsen-Anhalt.

Die 153,7 km lange Route führt die historischen Kraftfahrzeuge vorbei an folgenden Kontrollstellen, an denen die Fahrzeuge und Teams zum Stehen kommen und intensiv bewundert werden können:

  • Start am August Horch Museum 09:00 Uhr
  • Kita „Anne Frank“ Reinsdorf 09:15 – 11:00 Uhr
  • Industriemuseum Gebr. Pfau Crimmitschau 10:15 – 12:15 Uhr
  • Schloss Moritzburg Zeitz (Mittagspause) 11:30 – 13:30 Uhr
  • Gemeindeamt Posterstein 14:00 – 16:00 Uhr
  • Schloss Schweinsburg Neukirchen 14:30 – 16:30 Uhr
  • Ankunft am August Horch Museum ab 15:00 Uhr
Strecke der August-Horch-Klassik
Strecke der August-Horch-Klassik © Fotoquelle: August Horch Museum Zwickau gGmbH

Alter der teilnehmenden Fahrzeuge (Zulassungsbeschränkungen)

Zugelassen sind, entsprechend der Festlegung von mindestens 35 Jahre alten Fahrzeugen, 145 Pkw und 30 Motorräder bis Baujahr 1982. Darunter sind 75 Vorkriegsfahrzeuge. Also vor Baujahr 1945 und damit in Deutschland wohl die Rallye mit den meisten Fahrzeugen aus dieser Zeit.

Keine Wertungen – Dabei sein ist alles

Wie gewohnt gibt es keinerlei Wertungen. Frei nach dem olympischen Gedanken ist Dabei sein ist alles. Für die Teilnehmer, die in vorgegebener Zeit die Durchfahrtskontrollen der Strecke absolvieren, bekommen zum Abschluss eine Teilnehmerurkunde.

Eingeladen ist auch die Sonne. Sie würde Teilnehmern und Schaulustigen mit ihrem Erscheinen eine besonders große Freude bereiten.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

ADAC-Eifelrennen um den Jan-Wellem-Pokal... Das „ADAC-Eifelrennen um den Jan-Wellem-Pokal 2012“ lässt ein Jahrhundert Rennfaszination in allen Facetten wieder aufleben: 100 Jahre Motorsport...
40 Jahre „Mercedes-Benz Veteranen Club R... Im Oktober 1974 wurde der „MVC Rhein Main“ als Regionalclub im MVC von Deutschland e. V. gegründet. Dieses Jubiläum soll vom 01. bis bis 03. Mai mit V...
„Acetylen Nostalgie am Bodensee“ – ungew... Einige Liebhaber und Besitzer uralter Autos aus der Messingära – noch mit Acetylengas- Lampen und Holzspeichen-Rädern, folgten der Einladung von Tomas...
Audi-Forum Neckarsulm – Audi 100 Fünfmal gewann der erste Audi 100 das „Goldene Lenkrad“, zweimal den Titel „Auto des Jahres“ und einmal die Auszeichnung „World Car of the Year“: Jetz...
Vintage auf dem Nürburgring 2012 Der Classic Drivers Club, die Vereinigung der Vorkriegsbesitzer, lädt zum “Race Meeting” in die Eifel ein. Für die Freunde der Vorkriegsfahrzeuge ...
Zuwachs an H-Kennzeichen 2016 VDA-Zahlen H-Kennzeichen von 2007-2017© Fotoquelle und Bildrechte: VDA / KBADer Trend zum H-Kennzeichen ist auch im Jahr 2016 ungebrochen. 430.590 Fa...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung