In Sachen Mobilität liebten wir die Produkte aus Italien

Werbung

Bei der Klassikwelt Bodensee kommen Italofans voll auf ihre Kosten. Auf jeden Fall findet man historische Mobilität aus Italien sympathisch. In der Ausstellung «Bella Italia» auf der Klassikwelt Bodensee vom 19. bis 21. Mai 2017 geht es um die Klassiker aus Italien und die Fans dürfen sich schon auf Fiat, Alfa Romeo, Lancia und Co. im Foyer Ost freuen. Im Foyer Ost kommen die Freunde von Grün-Weiß-Rot voll auf Ihre Kosten.

Alfa-Romeo Sportwagen
Alfa Romeo Sportwagen © Fotoquelle und Bildrechte: Messe Friedrichshafen – Klassikwelt Bodensee

Ein Reise nach Italien und der rote Ferrari symbolisieren für viele Menschen Italien. Aber es muss nicht unbedingt ein schneller und sündhaft teurer Ferrari, Lamborghini oder ein Exot aus den 60er und 70er Jahren sein.

Auch ein «echter» Fiat 500 oder eine dreirädrige Apé können Begeisterung auslösen. Zweiradfans sind Namen wie Ducati, MV-Agusta, Laverda oder Vespa sowieso geläufig.

Moto-Guzzi
Moto-Guzzi © Fotoquelle und Bildrechte: Messe Friedrichshafen – Klassikwelt Bodensee

Übrigens Mitmachen kann jeder, der einen schönen Klassiker aus Italien in der Garage stehen hat. Egal ob zwei, drei oder vierrädrig. Italofans können sich bis 1. April 2017 mit der Einsendung eines Fotos des Exponats unter: klassikwelt- bodensee@messe-fn.de bewerben.

Zum Lesen und Ansehen

Nachlass zu Lebzeiten regeln – Sti... Immer weniger junge Menschen, besonders in den Großstädten interessieren sich für Kraftfahrzeuge und schon gar nicht für Oldtimer. Doch eines Tages dü...
MG Drivers Magazin MG Drivers Magazin© Fotoquelle und Bildrechte: MG Drivers Club Deutschland e.V.Vorkriegs- und Nachkriegs-Fahrzeuge von MG sind bei Freunden Britische...
Sammlung Störy im PS.SPEICHER Die komplette Sammlung Störy ist vollständig im PS.SPEICHER angekommen. Ab 2018 soll die größte Kleinwagensammlung der Welt wieder zugänglich sein. ...
Retro Classics Themen 2014 Anatomie des Schleppers Wer schon immer einmal wissen wollte, wie es bei einem historischen Traktor „unter der Haube“ aussieht, kann sich nun in der ...