Artikelformat

RTCE-Nibelungen-ORI 2017

Werbung

Sowohl „Anfänger“ als auch „Fortgeschrittene“ dürfen einen unterhaltsamen Samstag Nachmittag erwarten: Kleine und kleinste Strässchen im Odenwald und ein anspruchsvolles Bordbuch sorgen für viel Fahrfreude und auch ordentlich viel Arbeit für die Beifahrer.

Nibelungen Ori im Odenwald

Nibelungen Ori im Odenwald © Fotoquelle und Bildrechte: www.rtce.de

Verantwortlich dafür ist dieses Mal ein bekanntes Gesicht auf dem Beifahrersitz: Daniel Keller tritt in die Fußstapfen unseres Sportleiter Willi Günther und plant als Fahrtleiter die Strecke und die Aufgaben. In seinen Händen wird auch die Auswertung liegen. Man darf gespannt sein, mit welchen neuen Ideen er aufwartet, um eine interessante und abwechslungsreiche ORI zu bieten, ganz ohne Gleichmäßigkeitsprüfungen und Zehntelsekunden-Schinderei.

Die Ausschreibung und die Möglichkeit zur Online-Nennung ist seit heute geöffnet und kann über unsere Website www.rtce.de aufgerufen werden.

Und wenn Sie – und vor allem Ihr Beifahrer – sich nach diesem spannenden Tag erholen wollen, die Erlebnisse teilen oder sich einfach nur im Kreise gleichgesinnter Oldtimer-Freunde ein Bier gönnen möchten, freuen wir uns auf Ihren Besuch beim Pfungstädter Oldtimertreff.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen