Rallye Monte-Carlo Historique – Start

Werbung

Am Freitagmittag herrschte Bad Homburgs Innenstadt großes Publikumsinteresse. Alle teilnehmenden Autos, gleichgültig welcher Marke, sind mit diesem Typ einmal die „große Monte“ mitgefahren.

Ab 14.10 Uhr rollten etwa 70 Teilnehmer im Minutentakt über die Startrampe durch die Innenstadt Richtung Monaco. Zunächst waren es die 9 Teams, die in Kopenhagen starteten und in Bad Homburg mit einem Re-Start zugleich eine Durchgangskontrolle absolvierten, danach brachen die eigentlichen Bad Homburg-Starter auf.

Rallye Monte-Carlo Historique Start
Rallye Monte-Carlo Historique Start – Hanomag 4 Typ N63 Karosserie Ambi-Bud Baujahr 1929

Neben Rauno Aaltonen konnte auf dem Kurhausplatz ein weiterer prominenter Rallye-Fahrer begrüßt werden: der Norweger Monty Karlan (Volvo 142S), der in der Gesamtplatzierung fünf Mal unter den ersten Drei zu finden war und die „Historique“ 2004 auch gewann. Er steuert mit seinem Landsmann Arne Dolernd und der Startnummer 141 einen 73er Volvo 142.

Über die Startrampe vor dem Kurhaus fuhren auch die mehrfachen Gewinnerinnen des begehrten Damenpokals, Steffi Edelhoff und Birgit Binder auf einem Ford Escort RS von 1973. Das insgesamt 73 Teams umfassende Feld ist international hervorragend besetzt: Neben den Deutschen sind viele Skandinavier dabei, Norweger, Dänen, Schweden und Finnen, dazu Franzosen, Italiener, Österreicher, Schweizer, Polen, Liechtensteiner, Tschechen, Litauer, Rumänen, Engländer und sogar ein US-Amerikaner.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: oldtimer-veranstaltung.de

Leider hat die Aufstellung der Fahrzeuge in der Luisenstraße nicht, wie vom AvD angekündigt, stattgefunden. Gleichzeitig war dort die Straße mit Marktständen und einem Pony vom Zirkus belegt. Auch waren die Sicherheitskräfte mit den Passanten und den in Gruppen herein fahrenden Fahrzeugen völlig überfordert. Noch während der Veranstaltung fuhr der LKW des Bauhofes und der Radlader zum Abbau der Startrampe vor.

Einen weiteren Beitrag über die Abnahme der Fahrzeuge findet der interessierte Leser mit dem Titel Rallye Monte-Carlo Historique 2017.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Schloss Bensberg Classics 2015 Bereits zum siebten Mal trafen sich Oldtimer-Enthusiasten aus aller Welt bei diesem Klassik-Event vor den Toren Kölns. Über 40 rare Premium-Fahrzeuge ...
Tatra T11 nach 92 Jahren wieder bei der ... Nach mehrjährigem Aufbau des erfolgreichen Rennwagens Tatra T11TF aus dem Baujahr 1925, nahmen Pavel Zabran und der Autor an der berühmten, wie berüch...
Classic Days Schloss Dyck – Das be... Die Vorfreude zur Veranstaltung Classic Days Schloss Dyck vom 4.-6. August 2017 steigt. Diese außergewöhnlich vielfältige und gut organisierte Ver...
Sieger der Tour d‘ Europe 1960 auf VW K... Das AutoMuseum Volkswagen startet mit einer kleinen Sonderschau ins neue Jahr, die dem Rennfahrer Hans Wehner und seinem Sieg bei der Tour d'Europe 19...
NSU TT – ein Fliegengewicht im Renneins... Im Mai 1965 stellte NSU seinem Volumenmodell Prinz den sportlichen „NSU Prinz 1000 TT“ zur Seite. Optisch an den Doppelscheinwerfern zu erkennen, sorg...
Golden Oldies 2011 in Wettenberg Vom 29. Juli bis 31. Juli 2011 findet im hessischen Wettenberg, Ortsteil Krofdorf, unterhalb der Burg Gleiberg bei Gießen zum 22. Mal eine großes Ol...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung