Artikelformat

Borgward Kurier

Borgward Kurier 2/2016

Borgward Kurier 2/2016 © Fotoquelle und Bildrechte: Borgward Club Frankfurt-Würzburg

In den letzten Jahren wird über die Fahrzeuge der ehemaligen Borgward Gruppe leider in Print- und Online-Medien wenig berichtet. Grund genug sich einmal mit dem Borgward Kurier im neuen Design zu beschäftigen. Der Borgward Kurier erscheint nun im Format DIN A4 und mehrfarbig.

Das mir vorliegende Exemplar wird herausgegeben vom Borgward Club Frankfurt – WĂĽrzburg. Das Magazin berichtet auf 40 Seiten viel Internes aus dem Clubleben und den Veranstaltungen der Vergangenheit in Text, angereichert mit vielen Fotos.

Dem Autor ist ein Bericht besonders aufgefallen: «2. Deutsch Cabriolet- und Sonderaufbau-Treffen im Industriemuseum Ennepetal». Hier trafen sich nicht nur Borgward Cabriolets, die bei der ehemaligen Firma Deutsch in Köln zu Cabriolets konfektioniert wurden, sondern auch zwei Opel P2 von Authenried, Darmstadt. Schade, dass solche besonderen Veranstaltungen nicht öffentlich im Veranstaltungskalender publiziert werden und nur wenigen Insidern des Clubs bekannt sind.

Natürlich hat der Borgward Club eine Webadresse und auch das Klassiker- und Motormagazin berichtete in mehreren Beiträge über das Borgward Welt Treffen in Bremen und Borgward Schätze in Bruchhausen-Vilsen.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen