Artikelformat

Klassik Tour Kronberg

Rallyeliebhaber kommen am 09. und 10. September 2016 voll auf ihre Kosten. Zum dritten Mal in Folge startet die Klassik Tour Kronberg. Eine Gleichmäßigkeits-Veranstaltung im historischen Automobilsport, die wie ihre Vorbilder „Ennstal-Classic“, „Silvretta Alpenrallye“ und die „Mille Miglia“ im Zeichen der Begeisterung und des Herzbluts für echte Klassiker steht. Aus ganz Deutschland, Belgien, der Schweiz und sogar den USA reisen fast 200 Fahrer und Beifahrer an, um die kulinarischen Höhepunkte und die reizvollen Strecken der Rallye mitzuerleben.

Klassik-Tour-Kronberg

Klassik-Tour-Kronberg © Fotoquelle und Bildrechte: Klassik Garage Kronberg

Strecken-Highlights vor autohistorischer Kulisse

An zwei Tagen werden fast 500 Kilometer durch Hessens schönste Orte zurückgelegt: Es geht durch den malerischen Hochtaunus, den Lahn-Dill- und Main-Kinzig-Kreis, die Wetterau und den Spessart. Tour-Highlight sind zwei Sonderprüfungen im Opel Test Center Dudenhofen.

Zeitgleich mit der Klassik Tour Kronberg feiert Dudenhofen 50-jähriges Bestehen und gibt den Rallyeteilnehmern, die sonst nur Testfahrern vorbehaltene Gelegenheit, einen Rundkurs mit Steilkurve zu befahren.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen