Artikelformat

Bergrennen Langwies – Arosa

Das Internationale Bergrennen Langwies – Arosa, Arosa ClassicCar, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem ĂĽber die Grenzen der Schweiz hinaus bekannten Event und einem Highlight im internationalen Rennsportkalender entwickelt. Vom 1. bis zum 4. September 2016 findet bereits die 12. Arosa ClassicCar statt und wird erneut fĂĽr Begeisterung bei Fahren und Zuschauern sorgen.

Die herausfordernde Rennstrecke führt über 7,8 km von Langwies nach Arosa und besitzt 76 Kurven und eine Höhendifferenz von 422 Metern. Als einzige Rennstrecke in den Schweizer Bergen verfügt sie über eine Bergabstrecke von 1,2 km. Inmitten der herrlichen Bündner Bergwelt geniessen die Teilnehmer die kurvige Fahrt und lassen sich in der Zieleinfahrt von Arosa, welche von zwei Tribünen gesäumt ist, von den Zuschauern feiern.

Arosa ClassicCar

Arosa ClassicCar © Fotoquelle und Bildrechte: www.arosa.ch

Das einzige «echte» Bergrennen der Schweiz bietet für Fahrer und Zuschauer unvergessliche Momente auf und neben der Rennstrecke. Während vier Tagen verwandelt sich Arosa in das „Little Monaco der Berge“: Motorengeräusche in der Luft, exklusive Oldtimer, welche aus der Nähe begutachtet werden können und Fahrer, die auf der Rennstrecke ihr Können beweisen. Daneben lädt Arosa auch zu vielseitigem Freizeitgenuss in den Bergen ein – Wanderwege, Seilpark, Strandbad, Trottinetts, Golfplatz und vieles mehr stehen den Gästen neben dem Rennsport-Event zur Verfügung.

Arosa ClassicCar

Arosa ClassicCar www.arosa.ch

Die Arosa ClassiCar starte am Donnerstagabend mit dem Fahrzeugcorso durchs Dorf, bei dem die Teilnehmer ihre Fahrzeugen den Einheimischen und Gästen präsentieren. Danach folgen am Freitag die Trainingsläufe auf der Rennstrecke und am Samstag und Sonntag werden schliesslich die Rennläufe gefahren. Das gesamte Event-Gelände befindet sich zentral rund um das Sport- und Kongresszentrum gelegen.

Das Fahrerlager, in dem die Preziosen während der Renntage zu bewundern sind, ist kostenlos zugänglich. Jeder Autofan ist herzlich eingeladen, sich die wertvollen, teilweise einzigartigen Unikate vergangener Zeiten anzusehen. Gleich daneben, in der Eventhalle zaubert das Team von Arosa Gourmet & Events während des ganzen Events leckere Menüs für Fahrer und Zuschauer.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen