Motorrad, Bedeutung und Design

Werbung

Der international bekannte und einflussreiche Designer Hans A. Muth, geb. 1935, war in den 70ern Chef-Designer bei BMW für die Sparten Interieur und Motorrad, in den 80ern in Japan kreativ und bis heute sind seine Erfahrung und Fachkompetenz in vielfältiger Art sehr gefragt. Sein breites Schaffensspektrum reicht u.a. vom Auto- und Eisenbahn-Interieur, über Motorräder, Hubschrauber, Golfschläger, Uhren und Kameras bis zum Ausbilder junger Designer beim Art Center College of Design, Europe.

Designer Muth vor BMW R90
Designer Muth vor BMW R90 © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Das Thema seines Vortrags lautet: ‚Das Motorrad, Bedeutung & Design‘. Wobei Bedeutung auch aus historischer Sicht und Design als Zeitspiegel behandelt werden.

Herr Muth wird auf seine Designer-Tätigkeit bei BMW sowie in Japan, dort insbesondere bei Suzuki eingehen und über Konzepte, Trends und Marketing referieren. Im Anschluss gibt es ein >Zwei-Rad<-Gespräch mit Herrn Muth und unserem Kurator Andy Schwietzer.

 

Vortragsreihe der FörderFreunde PS.SPEICHER.: 1. Juni um 19:00 Uhr im Hotel FREIgeist in Einbeck
Weitere Infos: www.ps-speicher-foerderfreunde.de

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Heiner Rössler – Automuseums Melle... Heiner Rössler, ist am Rande der Bremer Classic Motorshow 2018 mit dem „Goldenen Kolben“ für seine Verdienste um das Oldtimer-Wesen und das Automuseum...
Caracciola fuhr 432,7 km/h auf der Auto... Der Rekord von 1937 hielt bis 2017 Mit dem Mercedes-Benz W 125 Zwölfzylinder-Rekordwagen stellte Rennfahrer Rudolf Caracciola am 28. Januar 1938 den ...
Heidi Hetzer in der Central-Garage Bad H... In den Ausstellungsräumen der Central-Garage Bad Homburg findet aktuell die Aussstellung Frauen geben Gas statt. Da trifft es sich gut, dass Heidi Het...
Porsche 356 bei der Mille Miglia mit Han... Auch in diesem Jahr schickt das Porsche-Museum seine rollenden Markenbotschafter nach Italien, um an der legendären Oldtimer-Rallye Mille Miglia teilz...
Walter Röhrl und die internationale Rall... Am 21. Mai 1971 startete in Nürnberg, mit der Startnummer 31, Walter Röhrl mit seinem Beifahrer Herbert Marechek auf einem Ford Capri 2600 GT bei der...
BMW 700 ein Erfolgstyp gezeichnet von Mi... Wann genau der Werbeslogan "Aus Freude am Fahren" kreiert wurde, ist nicht genau bekannt. Ob er schon beim BMW 700 existierte? Der bekannte italienisc...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung