Restauration Borgward Hansa 1500 Kombi von 1950

Das Team des Schuppen Eins in Bremen hat sich selber vor die Aufgabe gestellt, ein eigentlich nicht mehr zu rettendes, verunfalltes Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen.

Normalerweise reif für die Schrottpresse, sind das Team ob des seltenen Typs davon überzeugt, dass sich die Arbeit lohnt. Restaurationsobjekt ist ein verunfallter Borgward Hansa 1500 Kombi, Baujahr 1950 mit der Fahrgestellnummer 20300 oder 20306. Es handelt sich dabei um einen der ersten produzierten Wagen dieses Typs.

Borgward Hansa 1500 Baujahr 1950
Borgward Hansa 1500 Baujahr 1950 © Fotoquelle und Bildrechte: Schuppen Eins Bremen

Ausgeliefert wurde das Fahrzeug als sogenannter „Geschäftswagen“, also mit geschlossenem Aufbau, nach Norwegen. Über die Niederlande gelangte der Borgward zurück nach Deutschland und schließlich zu einem Sammler nach Bremen. Nach heutigen Erkenntnissen existiert weltweit nur noch eine Handvoll dieser Fahrzeuge.

Quelle: schuppeneins.de

Zum Lesen und Ansehen

Historische Traktoren und Landmaschinen Unter dem Motto „Vorbild & Modell“ präsentieren die Oldtimerfreunde Zenngrund e.V. auf der diesjährigen RETRO CLASSICS BAVARIA in Nürnberg eine Auswah...
Borgward Hansa 1500 und 1800 Die Typen und Modelle von Carl F.W. Borgward sind momentan etwas außer der Mode gekommen, vielleicht auch, weil das Unternehmen aus Bremen bereits im ...
Automuseum Melle Untergebracht ist das Museum in einem 1879 von Wilhelm Melchersmann erbauten Gebäude, das im laufe der Jahre mehrmals erweitert wurde. Im Jahr 1967 wu...
Oldtimersternfahrt zum Hessentag 2012 Auch in diesem Jahr veranstaltete der ADAC Hessen-Thüringen gemeinsam mit den Ortsclubs die traditionelle Sternfahrt zum Hessentag. In diesem Jahr war...
Werbung