Drago Ruggente der brüllende Drache einer der größten und lautstärksten Specials

Specials stehen aktuell im Fokus der Oldtimer-Szene und sind äußerst beliebt. Der Interessent sucht sich ein historisches Vorbild in der Literatur aus. Es wird ein alter Rahmen, möglichst mit vorhandener Fabriknummer genommen, dieser restauriert, ein möglichst großvolumiger Motor eingebaut, die Technik ergänzt und eine Karosserie geschaffen, die an ein historisches Vorbild angelehnt ist. Natürlich gehört zu so einem Vorhaben Geduld, Zeit und ein größerer Geldbetrag vom Auftraggeber.

So könnte es auch möglicherweise bei der Kreation des Drago Ruggente, dem brüllenden Drachen, gewesen sein.

Drago Ruggente Special
Drago Ruggente Special – der brüllende Drache

Die Kombination aus einem Delage-Chassis und einem 12-Zylinder-Flugzeugmotor von Isotta Fraschini mit 27 Liter Hubraum ergab eine bärenstarkes Gefährt. Der Benzinverbrauch ist, wie bei einem Flugzeugmotor üblich, 30 Liter auf 10 Kilometer Strecke! Dieses Monster auf vier Rädern ließ sich der Schwede Glenn Billquist bauen.

Zum Lesen und Ansehen

Können aktuelle Autos Oldtimer werden? Immer wieder wird die Frage nach Klassikern der Zukunft gestellt. Doch kaum jemand kann 30 Jahre in die Zukunft blicken und sagen, welche Fahrzeuge da...
Motoröl für Oldtimer Besitzer von Oldtimern werden immer wieder verunsichert, welche Ölsorten für Motor und Getriebe oder Schmierstoffe für die Achsen in der heutigen Zeit...
Europas größter Oldtimermarkt für Auto +... „Ob Sie für Ihren Ford, Opel, Porsche, Mercedes Benz, VW, Harley, Zündapp oder für Ihr Miele Fahrrad Teile suchen, auf der VETERAMA werden Sie fündig!...
Techno Classica 2016 – Fazit In diesem Jahr wurde die Klassik-Weltmesse sehr gut besucht sein. In den 21 Messehallen herrschte bereits am „Happy View Day/Vorschau“, einen Tag vor ...
Werbung