Mobile Raritäten “Ü30” sind weiter gefragt

Werbung

Ü30“ liegt auch bei den Oldtimern voll im Trend: Bei 420.000 (2013: 380.000) Autos in Deutschland liegt der Tag der Erstzulassung schon drei Jahrzehnte zurück. Damit gehören diese PKW zum Kreis der historischen Fahrzeuge. Fliegende, schwimmende und fahrende Oldtimer spielten auf der Klassikwelt Bodensee von Freitag, 23. bis Sonntag, 25. Mai 2014 die Hauptrolle auf dem Messegelände in Friedrichshafen. Von klassischen Autos, Motorrädern und Traktoren an Land über Riva Boote und Amphibienfahrzeuge zu Wasser bis hin zum englischen Dampfschiff und alten Flugzeugen ist alles dabei, was die Liebhaber begeistert.

Maybach Cabriolet, Typ SW 38, Baujahr 1937
Das Maybach Cabriolet, Typ SW 38, Baujahr 1937, wurde für den Messebeginn der Klassikwelt Bodensee aufpoliert © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

In die klassischen Oldtimer wurden 2013 1,6 Milliarden Euro investiert. Nicht einberechnet sind bei diesen Zahlen die Transaktionen. So stieg die Zahl der zugelassenen PKW über 30 Jahre von 380 000 auf 420 000. Im Schnitt geben Oldtimer-Fans rund 20 000 Euro für ihren Traum auf vier Rädern aus, die meisten davon sind Fahrzeugliebhaber, keine Millionäre. Immerhin 45 Prozent sehen das Fahrzeug aber auch als Wertanlage.

Beliebte Einsteiger-Autos sind VW-Käfer oder auch Opel. Aber auch andere Marken bieten attraktive Modelle für Neulinge auf dem Gebiet der klassischen Fahrzeuge, allerdings beläuft sich der Preis für ein gutes und gepflegtes Einsteigerauto selten auf mehr als 15.000 Euro.

Derzeit sind die Themen Originalität und Patina von großer Relevanz, wenn es um Oldtimer und Youngtimer geht. Es hat sich in letzter Zeit öfter gezeigt, dass ein Auto im Originalzustand ein komplett restauriertes Fahrzeug preislich übertreffen kann.

BMW Isetta
BMW Isetta im Sauseschritt zur Klassikwelt Bodensee © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Oldtimer soweit das Auge reicht, bot die Messe für klassische Mobilität am Wochenende. Die Klassikwelt Bodensee lebte drei Dimensionen von Oldtimern: Schiffe, Flugzeuge und Autos waren drei Tage lang auf dem Messegelände in Aktion gewesen. Rund 800 Aussteller, Clubs und
Teilnehmer präsentierten in 12 Messehallen Klassiker in allen Facetten.

Zum Lesen und Ansehen

Kritik an Oldtimer Zeitschriften Unsere etablierten Oldtimer-Zeitschriften machen mir Kummer. Die Berichterstattung von Oldtimer Veranstaltungen jeder Art, Treffen, Rallye, Orientieru...
Oldtimer Überwachung in Österreich versc... Auch in Österreich begann die Automobilgeschichte vor 130 Jahren etwa mit dem Bau des Benz Motorwagens und dem Marcus Wagen. Der MarcusWagen ist heute...
Alte Autoradios Radios für DAB+ und Blue... Blaupunkt DAB+ Adapter für analoge Autoradios© Fotoquelle und Bildrechte: BlaupunktDie Umstellung von analoger Technologie (Funkwellen) in digitale T...
Geschichte der deutschen Oldtimer-Szene Geschichte der Deutschen Oldtimer-Szene© Fotoquelle und Bildrechte: DEUVETIm Jahr 2016 feierte der DEUVET, der Bundesverband für Clubs klassischer Fa...