Aktuelles aus dem Eisenbahnmuseum Bochum

Enthusiasmus, Leidenschaft, Herzblut sind Begriffe die, sowohl von außen wie auch von innen, gerne genutzt werden, um das Engagement der Mitarbeiter im Eisenbahnmuseum Bochum zu beschreiben. Diese Leidenschaft, die wir für diese faszinierende Technik empfinden, möchten wir Ihnen gerne vermitteln. Um dieses Ziel zu erreichen, bieten wir in den kommenden Wochen wieder bewährte Veranstaltungen, wie die beliebten Führerstandsmitfahrten, aber auch neue Veranstaltungen, wie das letztes Jahr aus der Taufe gehobene Traktortreffen, an.

Aber abgesehen von den von uns angebotenen Sonderveranstaltungen, werden in unserem Haus seit einigen Jahren auch neue Ansätze in Bezug auf die „Dauerausstellung“ verfolgt. Um die einmalige Fahrzeugsammlung zukünftig anders zu präsentieren und dadurch die Eisenbahn mit ihrer besonderen Bedeutung für die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts in einem größeren Kontext hervorzuheben, wurde unter Mitarbeit des international bekannten Museumsgestalters HG Merz ein neues museales Konzept ausgearbeitet.

Mit einer ersten Ausstellung, die verschiedene Ereignisse deutscher Geschichte von 1937 bis 1970 an Hand eines einzelnen Salonwagens nacherzählt, möchten der Vorstand, das Kuratorium und die ehrenamtlichen Mitarbeiter ab dem 18. Mai zeigen, über welches Potential das Museum verfügt und wie es in der Zukunft in Gänze aussehen könnte.

Mit dieser Mischung aus traditionell gewachsenen und neu gestalteten Veranstaltungen sowie einer schrittweisen Weiterentwicklung des gesamten Museums, kommen wir hoffentlich dem eingangs erwähnten Ziel nahe. Besuchen Sie uns, machen Sie sich ein eignes Bild und begleiten Sie uns bei einer gerade begonnen Reise, die der Vergangenheit eine Zukunft sichern soll.

Dauerausstellung über den Salonwagen 10 222

Deutsche Bundesbahn Salonwagen 10 222
Deutsche Bundesbahn Salonwagen 10 222 © Fotoquelle und Bildrechte: Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum

Eisenbahn-Geschichte ist einerseits Technikgeschichte. Sie hat auch spannende kulturelle und weltpolitische Kapitel. Kaum ein deutsches Eisenbahnfahrzeug hat nach 1945 mehr historisch bedeutende Politiker, Staatsmänner und -frauen erlebt als der Salonwagen 10 222.
Im Jahr 1937 geliefert, war der Wagen Teil des Dienstzuges Adolf Hitlers. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges nutzten ihn historische Persönlichkeiten wie General Eisenhower, mehrere Bundespräsidenten, der Schah von Persien, Queen Elizabeth II. und Bundeskanzler Willy Brandt.

Das Eisenbahnmuseum Bochum entschloss sich im Jahr 2011, diesen wichtigen Zeugen deutscher (Eisenbahn-)Geschichte im Zuge des neuen musealen Konzepts aufzuarbeiten und seinen bemerkenswerten Lebensweg in einer Ausstellung zu dokumentieren.

Ab sofort kann der Salonwagen und die begleitende Ausstellung von allen Besuchern des Eisenbahnmuseums während der regulären Öffnungszeiten besichtigt werden. Weitere Informationen zu der Ausstellung erhalten Sie demnächst auf der Webseite der Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum.

Treffpunkt Drehscheibe zur Extraschicht

Wenn atemberaubende Industriedenkmäler zur Kulisse für spektakuläre Inszenierungen werden – dann ist wieder Extraschicht, dann ist die Metropole Ruhr in Bewegung! Auch das Eisenbahnmuseum Bochum ist wieder einer der Austragungsorte der Extraschicht und bietet in dieser Nacht wieder ein buntes Programm.

Wismarer Schienenbus auf Extraschicht im Ruhrgebiet
Wismarer Schienenbus auf Extraschicht auf Schienenstrecken im Ruhrgebiet © Fotoquelle und Bildrechte: Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum.

Traktor trifft auf Dampflokomotive

Im letzten Jahr erfreute sich das Traktortreffen im Eisenbahnmuseum Bochum großer Beliebtheit und daher freuen wir uns sehr, dass wir Ihnen auch dieses Jahr wieder markante Landwirtschaftsmaschinen von verschiedenen Herstellern präsentieren können. Diese Fahrzeuge, wie zum Beispiel den legendären Lanz Bulldog-Modellen, waren einst für die Modernisierung der Landwirtschaft von großer Bedeutung. Heutzutage sind sie, wie auch unsere Lokomotiven, faszinierende Zeugen für eine vergangene Zeit. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit auf dem Führerstand einer echten Lokomotive mitzufahren. Schauen Sie dem Lokführer über die Schulter …

Traktoren treffen Dampflokomotiven
Traktoren treffen Dampflokomotiven © Fotoquelle und Bildrechte: Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum
Werbung
Auto Bestseller Links zu beliebigen Amazon Shopseiten zum Thema Auto: www.amazon.de