Artikelformat

„Dornröschen“ bei den Fladungen Classics 2014

Werbung

Fladungen-Classics Zeitreise

Fladungen-Classics Zeitreise © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Fladungen Classics – Die Zeitreise im bayerischen Mittelgebirge ist inzwischen bekannt für sein besonderes Ambiente, für das außergewöhnliche Programm, die jährlich wechselnden Sonderaustellungen und ihre authentische Atmosphäre.

Für das Fest am 5. und 6. Juli 2014 haben wir eine Idee, die bisher für eine Oldtimerveranstaltung wohl sehr ungewöhnlich ist:
Dieses Jahr möchten wir Eure „Dornröschen“ für eine ganz besondere Ausstellung einladen.

Echte Scheunenfunde, vergessene, zurückgelassene, aufgegebene und unrestaurierte Fahrzeuge. Diese können auch teilweise zerlegt oder geschlachtet sein. Besondere Wägen oder Laster bis Baujahr 1960 mit ordentlich Patina.

Hier sind insbesondere Oldtimer-Besitzer eingeladen, die ein solches Fahrzeug in der Scheune oder im Garten stehen haben und gerne einmal zu einer Oldtimer Veranstaltung mitbringen möchten. Aber der Zustand des „Schätzchens“ lässt die Teilnahme bei den üblichen Treffen von „Chrom, Glanz und Gloria“ nicht zu. In unseren Augen sind auch hoffnungslose Fälle sehr sehenswerte Objekte, wenn eine Restaurierung selbst für unerschrockene Zauberlehrlinge keine Option mehr darstellt.

Die „Dornröschen“ werden in Fladungen in einer verträumten Atmosphäre artgerecht mitten im Ort so dekoriert, dass der Eindruck entsteht: „Man hat mich vergessen – ich stehe schon sehr … sehr lange hier…“

Die Anreise müsste bis spätestens Freitag 18 Uhr in eigener Regie erfolgen. Abreise Sonntag frühestens ab 17 Uhr.

Bitte meldet Euch unter peter.laudensack@gmx.de mit dem Stichwort „Dornröschen“, einer kurzen Beschreibung und Foto Eures Wagens an. Anschließend melden wir uns.

Bis bald und:
…rostet in Frieden…

Eure Zeitreisebegleitung

Info unter: www.fladungen-rhoen.de

Lesetipp: Patina bei Klassikern – ein Plädoyer

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen