Elf vergessene französische Marken

Werbung

Auf der Retro Classics 2014 wird ein bislang kaum beachtetes Stück europäischer Automobilgeschichte wieder sichtbar. Insgesamt 22 seltene Fahrzeuge sind in der exklusiven Sonderschau „Elf vergessene französische Marken“ zu sehen. Gezeigt werden jeweils zwei Automobile der Marken Bugatti, Delage, Delahaye, Talbot, Salmson, Voisin, Hispano-Suiza, Hotchkiss, Lorraine-Dietrich, Panhard & Levassor und Facel-Vega. Der Delahaye Club in Saint Germain en Laye, stellt die Fahrzeuge zur Verfügung. Es sind elf französische Marken, deren Produktion eingestellt wurde bis auf Bugatti. Die jeweils von dem Fabrikat ausgestellten Wagen unterscheiden sich grundlegend.

Die Ausstellung erinnert an wegweisende technische Neuerungen und gestalterische Meilensteine in Frankreich. So befinden sich unter den Exponaten auch zwei Fahrzeuge von Panhard & Levassor, einem der ältesten Automobilhersteller der Welt. In den Hallen des 1886 gegründeten Unternehmens entstand einst das erste Auto Frankreichs. Den Konstrukteuren von Panhard & Levassor ist zudem die Erfindung des so genannten Panhardstabes zu verdanken, der heute noch verwendet wird.

Retro Classics 2013: Delahaye Typ 135 Baujahr 1936 Karosserie Chapron
Retro Classics 2013: Delahaye Typ 135 Baujahr 1936 Karosserie Chapron

Mittelpunkt der Ausstellung ist ein Gast aus Kalifornien (USA). Es ist ein Delahaye, der zur Sammlung des Mullin Automotive Museum in Oxnard gehört. In den dreißiger Jahren zählten die Automobile aus dem Hause Delahaye zu den schönsten ihrer Epoche. Der in Stuttgart gezeigte Delahaye 135 M Roadster stammt aus der Serie „Salon de Paris 1936“ und besitzt eine Karosserie des berühmten französischen Stellmachers Figoni & Falaschi. Erstkäufer war ein indischer Maharadscha. Ende der Achtziger wurde der Wagen in England restauriert und nach Amerika verschifft, wo ihn der heutige Eigentümer 1993 erwarb. Insgesamt wurden nur neun Exemplare gebaut.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Italienische Eleganz von Pinin Farina Die flache und fließende Form des Cisitalia 202 Gran Sport, die in einer norditalienischen Carrozzeria nach dem Design von Pinin Farina ab 1946 gebaut...
Mit dem Oldtimer zum Bodensee unterwegs "Damals sind wir zu fünft im Käfer nach Rimini gefahren. Meine zwei Schwestern und ich samt Gepäck hinten drin, am Reschenpass die erste Reifenpanne …...
Retro Classics Bavaria Nach Berlin, Bremen, Essen, Stuttgart hat nun auch Nürnberg eine "Oldtimer-Messe" bekommen und in 2017 wird es noch mehr Oldtimer-Messen geben (Köln, ...
Karmann Prototypen Karmann-Ghia, Erdbeerkörbchen, der offene Golf I und das Käfer-Cabrio waren ganz bekannte Produkte von Karmann in Osnabrück. Dort wurde auch der bis h...
Retro Classics Bavaria In diesem Jahr startete die regionale Oldtimer-Messe in Nürnberg, offiziell genannt Retro Classics Bavaria, zum zweiten Mal. Der Besucher fand eine se...
Startschuss für die Oldtimersaison 2018 Edle Schnellreise-Coupés, V8-Survivors, klassische Geländewagen, englische Straßenrennen-Motorräder sowie Zeitfahrmaschinen und Rennräder – so viele S...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung