Fahrspaß und Talsperren im Sauerland

Werbung

Heute geht es mit dem Oldtimer ins Sauerland zu einer weiteren Tour. Eine Gegend mit Talsperren, sanften Hügeln und grünen Wiesen. Das Sauerland ist eine recht überschaubare Gegend und lädt zu einem Tagesausflug ein. Besuchen wir den Biggesee, die Listertal Staumauer, Versetalsperre, Ahauser Stausee, Sorpesee, Oestertalsperre und die Burg Schnelleberg auf unserer kleinen Tour.

Auto-Union DKW
Auto-Union DKW

Start- und Endpunkt unserer Tagestour Fahrspaß und Talsperren im Sauerland ist die Autobahn A45 zwischen den Abfahrten Olpe und Lüdenscheid. Wir verlassen die Autobahn A45 und fahren in Richtung Olpe (A) und dann nach Sondern (B). Auf dem geruhsamen Weg entlang der Stauseeroute besuchen wir die Listertalsperre (C) und Neu-Listernol (D). Bei sehr niedrigem Wasserstand können die Reste des im Stausee versunkenen Listernols besichtigt werden. Weiter geht es hoch zur Burg Schnelleberg (E) und anschließend zum Ahauser Stausee (F). Nach einer Rast kommen wir nach Heggen (G) und entlang des Sorpesee nach Langscheid (H) nach Sundern (I). Von dort fahren wir über Plettenberg nach Himmelmert (J) zur Versetalsperre (K) und am Nachmittag wieder auf die Autobahn A45 zur Anschlußstelle Lüdenscheid.

Die vorgeschlagene Talsperren- und Stausee Route beträgt etwa 125 km und ist mit Zwischenstopps zum Rasten und Besichtigungen gut an einem Tag mit dem Oldtimer zu bereisen.

 

Werbung
Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Werbung
Werbung