Artikelformat

Aeroclub Bad Nauheim Flugplatz Ober-Mörlen 2012

Werbung

Auch im Jahr 2012 veranstaltete der Aeroclub Bad Nauheim auf dem Flugplatz Ober-Mörlen seine Tage der offenen Tür. Das Wetter präsentierte sich in hochsommerlicher Form. Alles was die Zuschauer in der Luft sahen bekam die Note 1.

In diesem Jahr war durch das vom RP Darmstadt verordnete Sicherheitskonzept doch einiges anders organisiert und präsentiert als bei der tollen Veranstaltung vor zwei Jahren 2010.

Kunstflugvorführung am Tag der offenen Tür Flugplatz Ober-Moerlen 19.08.2012

Die Zuschauer waren durch Metallgitter, wie bei einer Demonstrationsveranstaltung, von Flugzeugen und historischen Fahrzeugen getrennt. Eine Kommunikation mit den Beteiligten konnte nur über das Metallgitter geführt werden.

Gezeigt und vorgeführt wurden herrliche Flugmaschinen von 1920 bis 1970, moderiert kenntnisreich und charmant.

Die ankündigte Oldtimer Schau, organisiert vom ASC (Allgemeiner Schnauferl Club) war kaum wahrnehmbar. Außer einem AC, einem Auto Union Horch und einem Tatra war weit und breit kein Schnauferl zu sehen. Sie waren direkt hinter das Metallgitter versteckt und waren keine wirklichen Teilnehmer der Flugveranstaltung. Die Halter traten bereits vor Beendigung der Veranstaltung am Samstag die Heimfahrt an!


Als Abschluss der Tages war der Kunstflug mit einem Segelflugzeug nach Sonnenuntergang eine perfekte Inszenierung. Überhaupt waren die Flugvorführungen mit historischen Flugzeugen große Klasse, denn wo kann man noch historische Kolbenmotoren in Flugzeugen heute hören, eben bei den immer mehr reglementierten Flugvorführungen.

Schade Oldtimer der Lüfte gemeinsam präsentiert mit Oldtimern der Straße aus der gleichen Epoche, war vor zwei Jahren, aus meiner Sicht ein tolles Konzept.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen