Artikelformat

Ford Taunus 12m zu Gast in Bad Nauheim

Werbung

Zum Saisonauftakt der Oldtimerszene 2012 fand in der sch├Ânen Kulisse des Dolce-Hotels in Bad-Nauheim ein Oldtimertreffen statt. Auch die Lebenshilfe Gie├čen war eingeladen, ihre 18. Oldtimerspendenaktion zu pr├Ąsentieren. Mit von der Partie war der 5. Preis, ein Ford Taunus P4 aus dem Jahr 1967, ein echter Publikumsliebling bei den zahlreichen Besuchern.

Foto: Oldtimerspendenaktion.de

Ende der 1960er beherrschte der K├Ąfer die deutsche Auto-Szene. Alle anderen Konkurrenten folgten abgeschlagen auf den Pl├Ątzen. Kein Wunder also, dass sich die Hersteller r├╝steten: Opel hatte den Kadett als K├Ąfer-J├Ąger ins Rennen geschickt, Ford ab 1962 den Taunus 12m, bekannt auch unter seinem Baureihen-Code P4. Schlecht aufgestellt waren die K├Âlner Ford-Bosse nicht. Der modern konstruierte Frontantriebs-Taunus bot eine Menge Platz und deutlich sicherere Fahreigenschaften als der Volkswagen.

Dabei hatte Ford urspr├╝nglich ganz andere Pl├Ąne mit dem Taunus verfolgt. Unter dem Namen ÔÇ×CardinalÔÇť h├Ątte er auf dem amerikanischen Markt antreten sollen. Er sollte dem auch in den USA erfolgreichen K├Ąfer Konkurrenz machen.

Unser wei├čes, zweit├╝riges Exemplar stammt aus dem Jahr 1967 und besitzt den 1,2-Liter-V4 starken 40 PS -Motor und 123 km/h H├Âchstgeschwindigkeit. Es ist ├Ąu├čerst selten, einen derart gut erhaltenen Taunus 12m aus jenen Jahren auf unseren Stra├čen heute noch zu sehen! Vielleicht haben Sie das Gl├╝ck, bald am Steuer dieses Oldtimers sitzen zu k├Ânnen. Aufmerksamkeit der Passanten ist Ihnen sicher.

Auch andere tolle motorisierte Preise warten 2012 wieder auf gl├╝ckliche Gewinner. Liebhaber klassischer Fahrzeuge, Youngtimer Fans und Zweiradfreunde kommen auch bei der 18. Auflage der Spendenaktion auf ihre Kosten. Neben attraktiven Gewinnchancen steht nat├╝rlich wieder der gute Zweck im Mittelpunkt: Mit einer Spende von 5 Euro oder einem h├Âheren Betrag nach Wahl unterst├╝tzen die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung. Viele zus├Ątzliche kleinere Preise warten auf gl├╝ckliche Gewinner und die Hauptgewinne k├Ânnen sich sehen lassen:

1. Preis: Mercedes-Benz 300 SL (R 107), Bj. 1986
2. Preis: Fiat 500 ÔÇ×TopolinoÔÇť Cabrio-Limousine, Bj. 1947
3. Preis: Opel Manta A, Bj. 1971
4. Preis: Ford Granada I, Bj. 1976
5. Preis: Ford Taunus 12M (Baureihe P4), Bj. 1967
6. Preis: BMW R27, Bj. 1964

Seit 1959 betreut die Lebenshilfe Gie├čen e.V. ├╝ber 2000 Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung aller Altersgruppen in 37 verschiedenen Einrichtungen. Dazu geh├Âren Kindertages- und Werkst├Ątten, eine inklusive Schule, betreute Wohnpl├Ątze, aber auch Beratung und Eingliederungsma├čnahmen.

In diesem Jahr stehen bei der Lebenshilfe Gie├čen neue Arbeitspl├Ątze f├╝r Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt: Unser K├╝chenprojekt ÔÇ×LiloÔÇť hat mit seinem Kantinen-, Veranstaltungs- und Cateringservice so gute Nachfrage gefunden, dass 25 neue Arbeitspl├Ątze entstehen k├Ânnen, wenn die mittlerweile viel zu kleine Einrichtung erweitert wird. In dieses Projekt flie├čt Ihre Spende 2012.

Klar, dass die Lebenshilfe sich auch diesmal wieder auf zahlreiche Teilnehmer und auf gl├╝ckliche Gewinner freut.

Teilnehmen kann man mit einer Spende von 5 Euro oder einem Betrag nach Wahl online oder per ├ťberweisung auf das Spendenkonto bei der
Sparkasse Gie├čen, BLZ 513 500 25; Konto-Nr. 200 626 000
Bitte Namen und Adresse nicht vergessen.

Informationen gibt es unter www.oldtimerspendenaktion.de oder unter www.lebenshilfe-giessen.de.

Aktionsende ist der 20. Januar 2013!

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich ├╝ber eine kleine Unterst├╝tzung von 5,00 ÔéČ oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen