Artikelformat

Wie der Austin Seven zum BMW Dixi wurde

Werbung

In der Frühzeit des Automobils gab es einige grundlegende Konstruktionen, die auch den Beifall der Konstrukteure in anderen Ländern fanden. So war es auch mit dem Austin Seven. Einem einfach gemachten und robusten Wagen. Einen fast unveränderten Lizenznachbau starteten die damaligen Automobilwerke in Eisenach (Thüringen).

BMW Dixi Lizenz Austin

BMW Dixi Lizenz Austin

Leider wurden schon bald nach der Produktionsaufnahme des Dixis alias Austin Seven die Finanzen der Firma knapp. Die Gelegenheit hat sich die damalige aufstrebende Firma BMW nicht entgehen lassen und hat die Dixi Werke übernommen. So wurde aus dem Dixi eben ein BMW Wartburg Zweisitzer und wurde noch einige Jahre in anderen Modellvarianten produziert.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen