Artikelformat

Meine Erinnerungen an Saab

Werbung

Lange erwartet und immer wieder hinaus gezögert wurde der Konkurs von Saab. Damit ist wieder eine produzierende Automarke verschwunden und lebt mit Überlebenden Modellen bei Sammlern und in der Erinnerung fort.

Gegründet wurde Saab mit dem Ziel, Militärflugzeuge zu bauen und 1947 begann Saab die Produktion von Automobilen. Der Saab 92 wurde hergestellt.

Saab-V4

Saab V4 am Ziel

Saab, das waren immer exotische Autos und die Konstrukteure machten vieles anders als die Hersteller von Massenprodukten und speziell der Formgebung. Ich erinnere mich gerne an den ZĂĽndschlĂĽssel auf der Mittelkonsole und die doch sehr eigenen Karosserien der Modelle Saab Sonett,Saab 93, Saab 96 und Saab 900. Es waren die typischen Autos fĂĽr freie und anders denkende Menschen, denen Autos der Massenhersteller nicht zusagten.

Saab-96

Saab 96 in Rallye AusfĂĽhrung

Ab 1989 verlor Saab langsam die Selbstständigkeit war seit dem Jahr 2000 vollständig auf General Motors finanziell angewiesen. Als GM Saab übernahm, fing nach meiner Ansicht der Abstieg an. In so einem großen Konzern herrscht die Strategie der Gleichteile vor und so wurde aus einem eigenständigen Saab durch viele Teile und Konstruktionsmerkmale unter dem Blech ein Auto von GM bzw. Opel. Das mochten die Kunden nicht und suchten sich andere Objekte.

Nun konnte Saab auch nach vielem hin und her nicht an die Chinesen verkauft werden, weil GM die notwendigen Patente nicht weiter geben wollte. Mal schauen, wo der Name Saab landen wird. Wieder ist etwas Individuelles vom Automarkt verschwunden. Die Freunde der Oldtimer werden sicherlich die Marke und die echten und wenigen ĂĽbrig gebliebenen Saab Modelle gut pflegen.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags: