Artikelformat

Fiat 500 Fiffis und Keksdosen in Bad Nauheim

Werbung

Das Hessentreffen der Fiat 500 Freunde Main Taunus in Bad Nauheim am Hotel Dolce neben dem Kurhaus hat bereits mehrere Jahre Tradition. Aus allen Himmelrichtungen kamen die unterschiedlichsten Besitzer der Modelle eines Fiat 500 und seiner Varianten. Auch ein Lizenzbau von Steyr Puch und ein Zagato Elektromobil waren zum Treffen angereist. Ein Fiat 500 mit italienischen Kennzeichen war ebenso zu bewundern wie die Kombiversion Giardiniera (Gärtnerin). Auch Rennsemmeln analog einem Fiat 500 Abarth oder Giannini waren ausgestellt.

Fiat 500 Hessentreffen Dolce Bad Nauheim

 

Die ausgestellten Fahrzeuge waren liebevoll restauriert, denn die meisten Fahrzeuge stammen aus der Produktionszeit, in der die Rostvorsorge fĂĽr salzhaltige deutsche StraĂźen im Winter in Italien bei Fiat und den Lizenznehmern der Konstruktion noch kein Thema war.

Viele gezeigten Fahrzeuge wurden von den Liebhabern, liebevoll Elefantenrollschuh, Fiffis oder auch Keksdosen genannt, aus Italien importiert und oft nach langer Abstellzeit renoviert oder restauriert. Sie sind Überbleibsel von ungefähr 3,5 Millionen produzierten Einheiten.

Fiat 500 Hessentreffen Dolce Bad Nauheim

 

Mancher Eigner versucht die Originalität zu erhalten, andere wurden mit allerlei zeitgenössischem Zubehör aufgerüstet. Manches ausgestellte Modell war bestimmt in besserer Fertigungsqualität als bei der Werksauslieferung. Die Leistung der ausgestellten Fiat 500 reichte von 18 PS bis 52 PS bei einem sehr seltenen Steyr Puch 650 TR aus Österreich, der in den letzten drei Jahren technisch und optisch wieder auferstanden ist. Federn an den Hinterachsen wurde gekürzt, um die O-Beine ab Werk optisch zu beseitigen und die Querblattfeder an der Vorderachse wurde geändert oder gegen eine modernere Version aus dem Fiat 126 ausgetauscht. Die meisten Motoren wurden überholt und manche in der Leistung gesteigert und durch den Einbau eines Ölkühler besser an die heutigen Straßenverhältnisse angepasst.

 

Das Treffen zeigte wieder einmal mit wie viel Freude auch Alltagsautos fĂĽr den historischen Betrieb hergerichtet werden.

Übrigens ist der Fiat 500 inzwischen bei Sammlern sehr beliebt. Bei der Wertsteigerung landete er 2010 auf dem zweiten Platz, wie auch im Jahr 2009, als Fahrzeug mit der größten Wertsteigerung. Nur von dem Citroën 2CV, der Ente, muss er sich schlagen lassen.

Das 7. Hessentreffen der Fiat 500 Freunde Main Taunus findet am 11.5.2013 ebenfalls in Bad Nauheim statt. Informationen gibt es auf der Webseite www.fiat500freundemaintaunus.de.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen