Jubiläum 60 Jahre Unimog

Werbung

Nun ist es auch schon wieder 60 Jahre her seit der erste Mercedes-Benz Unimog am 03. Juni 1951 in Gaggenau vom Band lief. Damals war von Böhringer mit dem Unimog (Universal Motor Gerät) ein extrem Gelände gängiges Fahrzeug entstanden, das auch auf der Straße mit den üblichen Geschwindigkeiten gefahren werden konnte.

Die meisten Modelle der frühen Serien haben heute Kultstatus und wurden meist liebevoll restauriert.

Nach den ersten Prototypen U1 und U5 wurde die die Serienproduktion bereits 1948 mit dem Typ 70200 mit 25 PS Dieselmotor begonnen. Von 1951-1953 wurde von Mercedes-Benz die Baureihe 2010 gefertigt. Von 1953-1956 wurde die Weiterentwicklung mit der Bezeichnung Baureihe 401/402 produziert. 1955-1980 war die Baureihe 404 (Unimog S) auf den Produktionsbändern zu finden und von 1956-1974 die Baureihe 411. Die Baureihen der 80er Jahre sind für den Sammler noch nicht interessant.


Am beliebtesten ist bei den Sammlern immer noch das Cabrio. Unzählige Anbaugeräte verschiedener Hersteller für den Feld- und Straßeneinsatz waren ein besonderes Merkmal dieser besonderen Spezies der fahrbaren Arbeitsmaschinen.

 

Werbung
Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Werbung
Werbung