Der große Mini MG 1100

Werbung

Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel über den Jaguar des kleinen Mannes und ein besichtigtes Restaurierungsobjekt veröffentlicht. Wie es der Zufall so will, habe ich bei der 12. Oldtimerfahrt des HOCH-TAUNUS AC einen MG 1100, Linkslenker in der sehr seltenen Ausstattung mit zwei Türen in vorzüglichem Zustand und dessen Halter getroffen.

MG 1100

 

Das Grundkonzept entsprach dem Austin Morris Mini mit Quermotor, Frontantrieb und der bekannten Hydrolastic-Verbund-Federung. Fahrzeug und Federung sind heute eine absolute Rarität, denn die Rostvorsorge fehlte bei den Fahrzeugen damals. Wie mir der Eigentümer berichtete, wurde der abgebildete MG 1100 aus drei Fahrzeugen rekonstruiert.

MG 1100 mit viel Chrom

 

Das in Deutschland sehr seltene Fahrzeug ist bei den Oldtimerfreunden leider wesentlich unbeliebter als der bekannte MGB GT (Coupé ab 65).

Armaturenbrett eines MG 1100

 

Das Armaturenbrett mit den in Chrom eingefassten Instrumenten ist wirklich eine Augenweide für den Freund klassischer Autos.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

MGA Twin Cam Roadster Baujahr 1959 Raritäten gab es beim Pfingsttreffen des MG-CC in Südwestfalen u.a. zu sehen. Das Wetter war Pfingsten 2016, wie fast überall kühl und unbeständig. Hi...
Ein Club und seine Erfahrungen Jugendlic... Vor einiger Zeit veröffentlichte einer unserer Gastautoren einen Beitrag mit dem Titel Die Zukunft des Hobbys Oldtimer. Per Zufall ergab sich ein Gesp...
50 Jahre Mini-Cooper S Inzwischen sind 50 Jahre vergangenen seit der klassische Mini in seiner sportlichsten Ausführung die die Herzen der Käufer und die Straßen der Welt al...
Seit 50 Jahren gibt es den MGB Auch der MGB feiert in diesem Jahr das Jubiläum 50 Jahre Produktionsbeginn. Ursprünglich wurde der MGB als Roadster angeboten und im Jahr 1964 folgte ...
Werbung

 

Werbung