Artikelformat

Historische Lenkräder zum Saisonstart

Werbung

Endlich ist es Frühling und wir können unsere Oldtimer und Veteranen aus den Garagen und Scheunen befreien. Schon der für April ungewöhnlich wenige Regen und der viele Sonnenschein lockte nach getaner Winterarbeit die Freunde der Klassiker wieder nach draußen.

Für den Oldtimer Nachwuchs wurden Bobby Car Rennen veranstaltet

Es ist eine Freude die Technik der Vergangenheit in schöner Landschaft abseits großer Straßen zu bewegen. Dazu bieten der Spessart, Taunus und Vogelsberg geeignete verwinkelte Straßen auf denen man stundenlang die Natur mit Berg und Tal in der näheren Umgebung genießen kann. Ab und zu kann man während der Pausen auch in ländliche Gasthöfe und Restaurants der Region einkehren.

Viele Fahrer mit ihren historischen Fahrzeugen haben das trockene Wetter am Wochenende zum Saisonstart auch in die Klassikstadt nach Frankfurt zu einem Besuch des Freigeländes und der Ausstellungsräume genutzt. Der Fabrikgeschossbau aus dem Jahre 1910, für die ehemalige Landmaschinenfabrik Mayfarth in der Orber Straße gebaut, bot viel zu sehen für die jüngeren und älteren Gäste.

Selten kann man so viele historische Lenkräder an einem Ort sehen. Lenkräder, auch Steuerrad oder veraltet Volant genannt, konnte man ohne Gedränge in aller Ruhe vergleichen. Einige der eingefangenen Impressionen habe ich in der Galerie fest gehalten.

 

Auch die Kinder hatten ihren Spaß. Die einen konnten mit dem Rennen fahren und während sich Vater um einen „neuen“ alten restaurierten Porsche bemühte, durfte der Junior eine Runde im elektrischen Porsche 356 drehen.

Auch für die Kids gab es zeitgemäße Porsche 356 mit Elektroantrieb

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen