Bierwagen auf der Straße und Schiene

Erinnern möchte ich an den Transport von Bier mit der Eisenbahn, Pferdefuhrwerken und historischen Lastwagen.

Im letzten Jahrhundert wurde das Bier von überregionalen Brauereien zu den Bestimmungsorten noch mit der Eisenbahn auf der Schiene transportiert. Dazu dienten unterschiedliche geschlossene Güterwagen oder in seltenen Fällen Kesselwagen. Das waren meistens Privatwagen, mit teilweise recht farbenfroher Beschriftung der jeweiligen Brauerei. Viele weitere Biergüterwagen finden sich im Netz.

Postkarte mit Licher Pferdefuhrwerk

Traditionell wurde das Bier vom Bahnhof oder von regionalen Brauereien mit Pferdefuhrwerken zu den Gaststätten und Hotels befördert.

Magirus Lastwagen Baujahr 1927 der Licher Brauerei

Später übernahmen Lastkraftwagen die Beförderung des Bieres. Ein besonders schönes Exemplar ist der Magirus Baujahr 1927 der Licher Brauerei aus Lich/Hessen.

Es geht doch nichts über ein kühles blondes Bier. Wer hat noch Fotos von historischen Bierlastwagen zur Veröffentlichung?

Zum Lesen und Ansehen

Jubiläum 60 Jahre Unimog Nun ist es auch schon wieder 60 Jahre her seit der erste Mercedes-Benz Unimog am 03. Juni 1951 in Gaggenau vom Band lief. Damals war von Böhringer mit...
Verkauf und Suche historische Nutzfahrze... Die meisten Markennamen von Nutzfahrzeug Herstellern sind verschwunden. Die Fahrzeuge sind nicht mehr auf den Straßen, ob bei Fuhrunternehmen, Feuerwe...
Sonderkarosserien aus Deutschland –... Karosserie Hebmüller© Fotoquelle und Bildrechte: Delius KlasingIn den Zeiten als Automobile noch auf einem Chassisrahmen aufgebaut wurden, war die gr...
Volkswagen T1 Bulli ein Liebling der Sze... Das erste Modell des Volkswagen Kleintransportes T1 wird in Deutschland Bulli genannt. In anderen Ländern Splittie wegen der geteilten Frontscheibe. ...
Werbung