Test Auto Batterieladegeräte

Werbung

Für Fahrzeuge, die längere Standzeiten haben wie Oldtimer und Veteranen, gehört ein gutes Batterieladegerät bzw. Erhaltungsgerät zur Grundausstattung einer Werkstatteinrichtung.

Die Prüforganisation GTÜ hat verschiedene Batterieladegerät getestet, denn eine gut gepflegte Autobatterie lebt länger. In der Preisklasse von 30 bis 100 Euro erhielt lediglich das genannte Gerät die Note „sehr empfehlenswert“.

Es war das Modell CTEK Multi XS 4003 und wurde bei der Bedienung, Funktion und Sicherheit von den anderen Testkandidaten nicht übertroffen. Das Ladegerät besitzt einen Batterie-Auffrischungs-Modus. Batterien von Oldtimern bekommen dabei eine pulsierende Erhaltungsladung, die bei langen Standzeiten das Abfallen der Spannung unter 12,8 Volt verhindert.

Zum Lesen und Ansehen

Pannenstatistik 2015 des AvD Viel zu selten schauen heutige Autofahrer unter die Motorhaube, prüfen Öl oder Kühlflüssigkeit. Sie ignorieren viele Warnanzeigen, die sie vor Pannen ...
Neue Kfz-Steuer-Regeln in Großbritannien... In Großbritannien gibt es eine neue Gesetzgebung der Regierung seit 1. Oktober 2014. Die bekannte Papiervignette ist nicht mehr erforderlich. Wird ein...
Auktion: Startplatz Silvretta Classic Ra... Es ist der Traum eines jeden Autoliebhabers – einmal selbst bei einer der größten und beliebtesten Oldtimer-Rallyes mitzufahren. Genau das ermöglicht ...
210 kmh schneller Backstein aus dem Skod... Tschechische Luxuswagen von Tatra an britische Direktoren zu verkaufen, klingt wie ein böser Traum. Das hat den Autoverkäufer John Mario nicht erschüt...